Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1774)

654 
44 tcs Stück. 
„ja in Scheuren und Stallen auf die Höhe zu bringen, den Winter durchlüften und auöfrie- 
„ren, auch vor dem Mart, mit Rind-Schaaf- oder Ziegenvieh nicht futtern zu lassen, in- 
- dem sonsten das Rind - besonders Schaafvieh gewiß faul werden würde". 
Zur Beyfrage wird angefüget: i) Ob nicht dergleichen naß emgeerndetes und lange 
im Wetter gelegenes Gefütter, besonders Grummet, durch in denen Scheuren beym Dreschen über 
und aufzulegendes Gerstengeströhe, als welches nach einiger Oeconomen Erfahrung, jenes Nässe 
und übelen Geruch an sich ziehen soll, zuvor zu verbessern seye? Jngleichem ob nicht 2) beson 
ders bey dem Schaafviehe statt des Nußbaumlaubs, getrocknete Weydenblatter von reinem Erd 
boden, praiservaiive die nehmliche gute Würkung, wo nicht besser, als jenes thun würden? 
* 
Nota: Da vorstehendes auf der Post mit Bezahlung vor die Einrückung eingegangen, so 
ersuchet die Zeitungs-Expedition nicht nur diese Bezahlung wiederum abfordern zu lasten, sondern 
es nimmt auch hierbeyDieselbe zugleich Gelegenheit zu eröfnen, daß man alle dergleichen einge 
schickte gemeinnützige Sachen, die wir immerhin wünschend erwarten, ohne Kosten so willig als 
mit vieler Erkenntlichkeit einrücken werde, welches uns darum schon zu einer Pflicht wird, well 
patriotische und gegen das gemeine Beste nicht gleichgültig gesinnete Männer noch weit höhere 
Achtung verdienen, als die wir etwa unser Seits durch eine freye Drucks - Beförderung ihrer Ge 
danken und,Anlnerkungeu, wenn man das irgend auch mahl dahin ziehen darf, bezeigen können. 
Lrenide und hiesige Personen, so vom lyten bis den Löten Octob. 
in Cassel angekommen. 
Leipziger Thor: Den lyten z Kanfl. k. v. Lpz. log. i. g. Helm. Dies. Hr. Lieut. Meltzheimer. 
Hr. Pfarrer Schumann v. Münden, l. i. Strals. 2Stud. v. Gött. l. das z Kaust. k. v. Lpz. 
l. das. Den 2oten Hrn. Kaufl. Kister, Landre, Hubert» und Heym, von hier, k. v. Leipz. 
Stud. Hr. Stöber, v. Gött. l. i. s Ad!, a. M. Desgl. Hr. Merker, l. i. Strals. EinCom- 
mando v. L. Rall. Grenad. Reg. mit l Arrest, z. Gefangenhaus. Den 2iten Eh. Sächs. Cam- 
merherr Hr. v. Röder, l. i. Strals. Den r2ten 2 Stud. v. Gött. l. i. Helm. Den rgten Hr. 
Doct. Mengel, k. v. Schmalkalden, l. i. Strals. Eine Estafette von Witzenhausen am hief. 
0. Postamt. Eine Estafette v. Münden, an hiej. O. Postamt. 4 Stud. v. Gött. l. i. s. Adl. 
a. M. ^3 Stud. dah. l. i. Strals. Den 25ten Hr. Capit. Eichhard, v. hl. v. Wolff. Dr.Rea. 
log. i. Strals. Hr. Lieut. v.Bojatsky v. hl. v. Mirbach. Reg. log. b. Hr. Capit. v. Wuthenau 
Den röten Hr. Mar. v- Biefenrotb v. hl. v. Mirbach. Reg. l. b.. Hr. Regier. Rath Kuchenbecker 
Preuss. Lieut. Hr. v. Löwe, l. i. f. Adl. a. d. O.N. Kaufm. Hr. Forstner, v. Leipz. l. i. Strals. 
Holländisch. Thor: Den lyten Waldeck. Bereiter Hr. Battberg l. i. Helm Den raten Hres. Hr 
Kr. u. Dom. Rath Schröder. Den riten Hannöv. Capit. Hr. v. Hinüber, l.i. Strals. De» 
25ten Hies. Hr. Regier. Rath Motz. 
Lrankfurcher Thor: Den roten Preuss. Major Hr. v. Brettin, p. d. Ch. Maynz. Lieut. Hr Rhein, 
p. d. Den 22ten 3 Stud. k. v. Frf. p. d. Dän. Lieut. Hr. v. Weldinq, p. d. Mad von 
Branconi, k. v. Frf. l. i. s. Ad!, a. d. O. N. Den 23ten Holland. Capit. Hr. v. Bellanae. l. 
1. Strals. Den 24m» Fr. von Braud, k. v. Wezlar p. d. ' 3 
Copulirte in Cassel, vom lyten bis den Löten Octobr. 
In der 8reyhckter Gemeinde: Hr. Ioh. IustuS Mumdurg, Hochfürstl. Laternen Inspektor mit 
Igfr. Eleonora Maria Wegehausen. 
In der
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.