Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1774)

iJM 
iM 
1 Jspl r,i 
2 Hlr. 
6jp(r» 
Lasselischc 
Wccs-mrLommtMt»-ZkjW g. 
Mir Hochfürstlich Heßischem gnädigsten Privilegio. 
4™ 
Stück. 
Montag den 24^» Januar. 
Verpacht - Sachen. 
j) /ys wollen die über weyl. des verstorbenen Cafidörfer Obermüller Göbels nachgelassene'Kinder 
bestelle Vonnündere ihrer Curanden bey Caßdorf gelegene Mühle bestehend in drey Mahl- und 
einem Schlaggang, einer Blaumühle, einem guten Wohnhaus samt dazu gehörigen Sebener 
mA»n iilrtTi'tsfMMl /1 ßviffi'll l-MAII T/I 1*3 7- nnd sl I J9li+'. /iS-Z^llf 
yten Martii 1774. bestimmet; diejenigen nun so Lust haben, besagte Mühle cum pertinentli« 
zu pachten, können sich an besagtem'Tage des Morgenöfrühe von 9 bis 12 Uhr auf hiesigem 
Rathbauft einfiuden, die Couditiones vernehmen, darauf ihr Gebote thun, und nach Befinden 
Zuschlags gewärtigen: wobey daun auch zur Nachricht dienet, daß ein künftiger Pachter we 
nigstens 422 Rthlr. Caution machen, auch Attestate daß er ein Mühlenverstandiger sey, beybrin 
gen muß. Homberg den 2iten Dccembr. 1773. 8. 3* Amt daselbst G. 8r. stxrug. 
?2) Es soll Kraft obhabender Commisiion von Hochfürstl. Casselischer Regierung das in und vor 
Elberberg hiesigen Amts gelegene von Buttlarische Guth, bestehende ») in einem Wohnhaus, 
Scheuer und Stallung für Pferde, Rind-Schaaf-und Schweine-Bieh; desgleichen, einem 
Brauhaus nebst Braugeratbschaft und der Braugerechtigkeit, wie,anch denen erforderlichen Bo 
den zu Schüttung derer Früchte und Futter für das Vieh; Sodann 2) in vier Baumgarten, 
vier kleinen Grabgarten und noch einem dergleichen, worauf zusammen i Rthlr. 5 Alb. 4 Hel. und 
zwey Hahnen Zinse haftet, und 3) in 269 Äcker Land und 67 Acker Wiesen, wovon 191* Acker- 
G 
Land
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.