Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1772)

354 
-H- 
lichen Eoncurs zu erkennen; Als werden alle Stephan Wenderothifche sowohl bekannte, alsunbe- 
kante Creditores solcher Gestalt hicnNltecttQalieer eitirct, daß sie in dein ad Liquidandum Credita aii- 
bezielten Termino Montag den óteu Julii schicrsküttsrig Morgens y Uhr vor hiesigem Amte ent 
weder in Person eher per Mandatarium satis legitimatum so gcwiö erscheinen und gegen den 
bestellen Contradictorem ihre Credita zu liquidircn und zu verificirctt haben, als äewis in 
Etttsteluutg dessen gegen die nicht erscheinende mit der ohn fehlbaren Errelulion verfahre», wer 
den soll; Und da man ab Seiten des hiesigen Amts, weilen demselben die Wenderothische Cre 
ditores nicht sämtlich bekaut gewesen, an verschiedene derselben von obmentionk-tci; 510 Rthlr. 
bereits Summen auszahlen lassen, als beschiehet auch diesen die respective Bedeutung und Ver 
warnung, nichts desto weniger mit denen übrigen Wenderothifchen Creditoren annoch in die 
Liquidation ZN treten, und sich nach bestrittener prioritLt collociren ZU lassen, des Endes auch 
die bereits erhaltene Gelder ad Maslam zu restituircn, oder zu gewärtiger!, daß sie mit 
ihren Forderungen pr^eludiret und wegen Ueüitution derer bereits erhaltenen Wenderothifchen 
Geldern, entweder me- oder immediate nach Befinden auf ihre Kosten angestrenget werden 
sollen. Felsberg den 2yten May 1772. 8ürstl. Heß. Amt Hierselbsten. 
2) Ueber Johannes Herborts zu Röhda nachgelassenes, zu Tilgung der Schulden nicht anreichen- 
des Vermögen ist, nachdem dessen Erben darauf renuneiiret, der Concursus Creditorum crkantuud 
Terminus ad liquidandum Credita auf deu I7tCU August a. c. bestimt worden. Es werden dem 
nach alle und jede so an ersagtem Herbort etwas zu fordern vermeinen ad bunc prxüxum derge 
stalt zum itcn 2ten und ztcn mahl hierdurch edictaliter eitixt daß sie alsdann vor hiesigen Ade 
lich v. Malsburgischen Gerichte erscheinen, ihre Crtdita rcchtsbehörig liquidircn und diejenige 
Urkunden, worauf Sie sich deöfalls gründen, produciven, oder gewärtigen, daß Sie damit prL- 
cludirt und nicht weiter gehöret werden. Emma den Igten May 1772. 
H. XV. Müldncr. 2 löclich von Malsburgifcher Amtmann. 
3) Nachdem bereits unterm 25ten Nov. 1746 in Causa des Regierungs-Registratoris Ranspachs 
qua adminiüratoris des verstorbenen Regierungs-Raths Justin Henrich Motzen Erben zu Castell 
Contra Engelhard Bolten zu Herlinghausen über des letzteren Vermögen der Eoncurs - Proceß 
erkannt worden, dabey aber nicht ersichtlich, daß solcher gehörig prosequiret seye; als werden 
alle und jede, welche an obigen Engelhard Bolten und dessen sehr geringen Eoncurs-Massa 
etwas ZU fordern vermeynen dergestalt edictaliter citirct , daß sie in Termino peremtorio Mon 
tag s den rzten Jtilii a. c. vor hiesigem Adelich von Malsburgischen Gerichte entweder persöhn 
lich oder durch genugsam Bevollmächtigte erscheinen , und solches gehörig liquidircn, oder ge 
wärtigen, daß sie damit praecludirt und bey diesen! Eoncurs nicht ferner gehöret werden. 
Breuna den i4trn April 1772. 
H. w. Müldner, Adelich von Malsburgischer Amtmann. 
4) Es ist durch Bescheid vom heutigen dato über des verstorbenen George Leutz und dessen Ehe 
frau zu Reilos sämtliches Vermögen der Concursus Creditorum erkannt und Terminus ad li- 
quidandum Credita auf Mittwochen den Zoten Sept. a. c. anberahmet worden. Diejenige NM! 
welche an dem George Lentz und dessen Ehefrau etwas zu fordern haben, werden hierdurch von 
Alntöwegcn zum iten, 2teu, und Ztcn, mithin ein vor allemahl citirct, daß sie sich in praeñxo 
bcs Vornnttags in hiesigen! Renthof einfinden und il-re habende Forderungen hehörig liquid;, 
ren mögen, mit der Commination, sie erscheinen, thun solches alsdann oder nicht, daß sie wei 
ter nicht gehöret, sondern mit ihren Forderungen prxcludiret werden sollen. Hersfeld den 
29tcn May 1772. I. 8. Harter:, Lt. Amtmann. 
5) Nachdem Augustin Brill zu Werdenhausen hin-und wieder Schulden eontrabirrt, so hat besten 
Ehefrau Eatharina Elisabeth» gebohrne Hnpfeldin nachgesucht, daß ihres Ehemannes 8tams 
activorum <k paiiivorutn untersucht werden möchte, folgende' aber auch zu Erhaltung ihres bey 
gebrachten Vermögens provifionaliter auf den Ehestands-Erwerb renuneiiret. Gleichwie nun 
diesem Suchen statt geschehn, als werden alle Gläubiger des abgedachten Augustin Brills 
hier-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.