Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1771)

Lassetische' 
MG- und Minimeren-Weitung. 
=&=--=&= 
Mit Hoch-Fürstlich Hcstischcm gvädigstm k^iVIUQiO. 
Montag den 2Z"" SeptenEer. 
Verpacht, Sachen. 
1) Es soll zu anderweiter Verpachttmg des auf Petritag künftigen Jahrs vacant werdenden Herr^ 
schaftlichen hier im Amt gelegenen Vorwerks Kragenhof ein Incitations-Teimrin Sonnabends 
den 5tcn Qctohris a. c. auf Fürstlicher Kriegs: und Domarncm - Canuner allhier abgehalten wer- 
den, welches mit dem Beyfügen bekannt gemacht wird, daß diejenige, welche zu dieser Verpach 
tung Luft haben, sich alsdann des Vormittags allhier einfinden, über ihre Vermögensumstände 
sowohl als das bisherige Betragen, mithin daß sie solcher Pachtung wohl vorzustehen, das Inven 
tarium zu bezahlen und annehmliche Caution zu machen im Stande seyen, Mit obrigkeitlichen At 
testats, ohne welche niemand zur Licitation gelassen wird, sich zu derselben legitimst*», nach 
Vernehmung der Pacht-Conäirioncn, welche sie auch vorher allhier einsehen, außer dem aber die 
Beschaffenheit der Pachtung in loco näher erfahren können, ihr Gebott thun und darauf das weitere 
-erwarten mögen. Dassel den 9ten Septcmbr. »771. 
F. H. Kriegs t und DomainemCammer das. 
2) Es soll das Herrschaftliche bishero zu Dienst bearbeitete Vorwerck zu Trendelburg, welche- in 
*3!9 u. rsechzehntel Acker, i u. ^achtel Ruthen Land, Wiesen, Hudekämpen und Garten nebst 
ro u. zviertel Acker Tricsch vomK'aîberkamp bestehet, sodann die daselbst gelegene aus drey Mahl 
gängen und einem Schlaggang bestehende Herrschaftliche Mühle vom iten May künftigen Jahrs 
an, anderweit verpachtet- und des Endes, wegen des Vorwercks, Montags den uten Novembr. 
a ' c ‘ und wegen der Mühle, Dienstags den raten ejtwciem der Licitations-Termin auf Fürst*. 
Kriegs- und Doinainen-Cammcr alhier abgehalten werden, welches hierdurch bekannt gemacht 
wird, damit diejenige, welche zu diesen Pachtungen Lust hatten, sich alsdann des Vormittags al- 
Hrcr einfinden und anvorderst, daß sie deuenselben gebührend vorzustehen, annehmliche Caution zu 
macyen und das Inventarium zu übernehmen im Stande seyen, mittelst Obrigkeitlichen Attestats 
sich hinlänglich legitimiren, «ach Vernehmung der Pacht-Londjtionen, welche sie auch vorher so- 
* wohl
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.