Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1771)

# ( Í48 ) ; # 
. i Kälber Äcker beym Frauenbcrge am vorigen her. Wiesenwachs, ivicrtel Acker in den Hf { 
ftn, an Johann Philip Ganten her, zvierte! Tlcker i:n Laderbufche am porigen her, in Ter- 
mino Montags den Iten Iulli L. L. an den Meistbietenden verkauft wertem Diejenige nun 
so hieran etwas zu fordern oder darauf zu bieten gesonnen, können sich alsdann und »wäre» 
- zu gewöhnlicher früher Morgenszeit um 9 Uhr vor Hochsürstlichem Amte aimer cinfindcn ih' 
re Nothdurft und Gebotte ad protocollum. vorbringen, und nach Befinden des höchsten Ge- 
bolts des Zuschlags alsdann gewärtig seyn. Zierenberg den izten April 1771. 
29) Nachdem von comnüffions-ivegen resolvict worden, daß der, der Stad?' Eschwcae^^â'ândiae 
sogenannte Herrnrasen a iz Acker groß im Brückeafelde gelegen (worauf bereits 500 Nthlr ae- 
botten worden) plus ldcir-mràs nochmahls ausgebotten werden solle; Und dann hierzu Ter- 
minus auf den 6ten Ittlii dieses Jahrs Vormittags 10 Uhr nach Eschwege im Wirthshaus Ulk 
Crone anberahmt worden; als wird dieses zu dem Ende hierdurch nochmahls jedermann bekannt 
gemacht, damit diejenigen, welche sothanes Grundstück zu erstehen und ein mehreres m bieten 
. gesoirrren, darauf ihr Gebott thun und das weitere rechtliche gewärtigen können. Weniger nickt 
wird dabey bekannt gemacht, daß, wenn auf vorstehendes Stück kein annehmliches Gebott gesche 
hen solté, alsdann zu gleicher Zelt auf die auch schon ausqebottene Grundstücke, als 1) das aeaea 
dem Leichberge über gelegene Heugcwächst, wovon 48 Nthlr. Pachtgeld entrichtet werden, 2) Li 
Land und Wiesen ben Schwebda gelegen, wovon Z4Nthlr. Pachtgeld zu ziehen, iicicirt werden 
könne, und haben sich .11 dem obgesetztcn Fall die plus Licitante in Ansehung dieser Stücke wenn 
es 12Uhr geschlagen, der Adjudicación zu gewärtigen. Sign. Bischhausen den roten April I7^l - 
Vigore Commiilîonis, I. Klein Hans Lr AlNtmanu ' ‘ 
Zv) Nachdem desEinwohner Johann Christoph Augustins zu Niederelsungen nachfàcnhe Grund 
stücke, als- i) Der sogenannte Winningshoff, an Johannes Gerhards Erben, und Johannes 
Gieselmaun, sodann 2) i Acker Erblaud auf dem Lehne, an George Losen und Philip köwenstein 
scn. gelegen, m serm.no Montags den 24ten Junii a. c. öffentlich und an den Meinitbietinden 
ex Officio verkauft werden soll, als haben diejenige, welche hieran etwas zu fordern, oder darauf 
zu bieten gesonnen, sich alsdann und zwar zu gewöhnlicher Morgenszeit um 9 Uhr vor Fürstlichem 
Anite alhrer clnznfiudeu, ihre Nothdurst und Gebotte ad prorocoltum zu geben, und sodann das 
- weitere zu gewärtigen. Sign. Ziercnherg den i2tea April 1771. 1 ö 
ji) Di- fowmmirte air« in d-r Müll-rstraff-, a» drm W(r!»V^S, 
' Nachricht ^"' ft,ÍICt ® Ki " riu# iu °-r Poskmmlicrà.kft auf Dtm Ps-rdrmark, gibf 
Vermiech - Sachen. 
1) In einer gewissen Dehaussung auf der Oberneustadt sind unterschiedene Logimentcr mit oder ohne 
Meubles nebst Stallung, Boden und Keller einzeln oder beysammen aus instehenden Johanni oder 
auch sogleich zn vermitthen. ^ 
i) In der Oberstenstrasse in des Stadtwachtmeister Jagers Eck-Behaussiing sind einige Logis, wovon 
eins vor einen Kaufmann bequern ist, iustcheuden Johanni zu vermrcthcn. 
5) In dem Bounischcn Hause vor der Reitbahn sind aus Johanni drey Treppen hoch - Stuben, 
2 Kammer» und ein Stuck Keller zu ver miethen. 
4) àîeubles 1,1 dnf 9sln5C ^ mC ^gleich oder aus Johanni und zwar 
5) Es hüt der Rarhsvc rwaudte Hr. Kretschmar als Vormund von des CommissarirAlbus hintei lass» 
. "en Erben, iu der Behausung bey der grossen Kirchen zwischen dem gewesenen Gruse,iiamrischei, 
. uud dem Fuhrmaun Kum^enhaus gelegen, zwey Treppen hoch eine Etage mit - Srubcn, 
, 2 Kämmer» zu vrrmjetherr, auch .noch zwey Keller zu überlasse». 
6) Ik
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.