Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1770)

S C 428 ) H 
««entweiht, durch Gram und Klage, 
Sind durch dich glücklich unsre Tage, 
Und jeder uns ein Fest. 
Doch der bleibt ewig unvergessen. 
Den Morgen, Deine Huld, Dein Hessen, 
Entzückend feyern läßt. 
E 
s ist der Tag der' uns Earls Leben, 
Der unsern Friedrich uns gegeben, 
Herrl unser schönster Tagt 
Er, welcher Dich in spätsten Jahren, 
Durch alles Glück, das Earl erfahren. 
Als Greiß, verjüngen mag. 
Citationes Ecííctafes. 
i) Nachdem der über des verstorbenen Kriegs- und Domainen-Rath Gottschalck hinterlassener Kinder 
bestelle Curator ad Lites Proc. ord. Weissei jun, die Erklärung gethan, daß er Nahmens seiner 
Curanden die Väterliche Erbschaft cum beneficio Legis er inventarii anzutretten und zu Ausfindig 
machung derer Paßivschnlden mit denen Creditoribus in liquidar ion za krcttcn gesonnen, mithin zu 
Dirigir- «nd rechtlicher Entscheidung des Liquidations-Geschäftes von Fürstl.Regierung Commiilion 
auf Mich ZU EndbenMNten ausgewürket, darauf auch von Commissionswegen, Terminus ad profi 
tendum et Liquidandum Credita auf den 24ten Octobris fchierskünftig anberahmt worden; Ais 
werden hierzu alle und jede, welche an des verstorbenen Kriegs- und Domainen-Rath Gottschalcks 
Verlaffenschaft etwas zu suchen und daran gegründete Anforderungen zu haben vermehren, Vigore 
Commissionis dergestalt hiermit verabladet, daß Sie in vorbestimmter Tagefahrt auf Fürst!. Re- 
Siervng alhier Morgens um 9 Uhr entweder in Person, oder durch genügsame bevollmächtigte 
Anwälde^ corarn Commissione nssiruÄ erscheinen, ihre Forderung ad Prorocollum angeben, und 
solche Mittelst Producirung derer darüber in Handen hab'Nden Original-Oocümenten liquidiren, 
oder in dessen Entstehung gewärtigen, daß die Zm'ückbleidende mit ihren etwaigen Forderungen 
bey dieser Liquidacions-Iniram weiter Nicht gehöret, sondern damit abgewiesen werden. Sign. 
Castell den 26ten Julii 177s. 
I. H. Motz, NegierUNgsrSecretarlus, Vigore Commissionis. 
Verpacht- Aachen. 
r) Es sollen die Herrschaftliche Meycrgüter Hombergshanfen und Saurenburg, Amts Homberg, 
von Petritag künftigen Jahrs an, anderweit verpachtet und des Endes einXidtatiom-Termin auf 
Fürstlicher Kriegs- und Domainen-Cammer, Donnerstag den aoten Septem^, des gegenwärtigen 
Jahrs abgehalten werden, welches hierdurch bekannt gemacht wird, damit diejenige, welch/ zu 
Uebernehmung dieser Pacht Lust hatten, sich des Vormittags alhier einfinden, mir Obrigkeitlichen 
/^tteüacis, daß sie der Oeconomie kundig, das Inventarium anschaffen und annehmliche Caution 
' leu
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.