Volltext: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1769)

SN c 69) ^ 
che Attestata beyzubringen im Stande sind, sich alsdann des Vormittags daselbst bey dem dazu 
comittircen Hessis. Lehn Agent Vollkardt melden, die Conditiones bey demselben vernehmen, ihrGer 
bot thun , und nach deßen anhero erstatteten Bericht die Resolution alsbald erwarten. Eassell de» 
7ten Febr. 1769. fürstl L?ess Briegs.und vomaiuen. Cammer daf 
g) In einem gelegenen Dorf, eine virtelstunde von Eassell, ist ein Haus, eine Scheure, Stallung , 
Backhaus, wie auch 2 Hufen Land, wovon das Winterfeld gutausgestelt, benebstWagen, Pflü- 
' gen, Egen und sämtlichem Ackergeschirre, 4 St. Zugvieh, Stroh und Heu, wie auch 300 0*; 
bund geschnittenem Futter, auf 3 oder 6 Jahr zu verpachten, und kan solches sogleich oder auf O- 
siern bezogen werden- ^ ^ ^ 
4) Es soll die bey Wolffhagen gelegene Ziegelhütte den 4tenMartz. dies. Jahrs aufs Neue verpachtet 
werden, wer dazu Lust hat kan sich auf vorbemeldten Tag bey Burgmstr. und Rath daselbst melden. 
5) 9 Acker Zehendfreyes Land, worunter 6 Acker an einer Breite an der Ahne gelegen, sind zuver- 
mepern : Bey der Wittib Hartmännin auf dem Graben ist sich des Weitern zu erkundigen. 
Citationes Creditorum. 
1) Demnach von hiesigem Fürstl. Hoffgericht über des Verstorbenen Hoffgartner Johann Conrad Bi 
schof zur Heydau Verlassenschaft Concurlus Creditorum erkant undcicatio edictalispcrcmtoriäad pro 
fitendum ec liquidandum Credita ait des obgedachten Johann Conrad Vifchoffs sämtl. bekantnud unr 
bekante Creditores zu dem auf Dienstag den I4ten Martii dies. Jahrs lall speciali prxjlxdicio «perpe 
tui silentii bep hiesigem Fürstl. Hoffgericht ein für allemahl bestimten 'Termino erlassen worden; S» 
wird solches hiermit zu eines jeden Interessenten Wissenschaft und Achtung öffentlich bekantgemacht. 
$ign. Eassell den 2410» Januar. 1769. ^ ,. , _ _ 
2) Nachdem über des Kaufmann Joh. Justus Gundlachs und dessen hmterlass'ne Wlttib und Erben Ver- 
mögen der Coocurs erkant worden; Alß werden deren Creditores hiermit edietalicer extiree tu Termi# 
no petemtorio Donnerstags den 2zsten Febr. schiersküuftig , ans hiesigem Fürstl. Stadtgerichte zu 
erscheinen, ihre Credita zu liquidiren , gütliche Vorschläge zu vernehmen , nnd darauf Rechtlichen- 
Bescheides zu gewärtigen- Witzenhausen, den 4ten Januarii 1769- 
Z) Nachdem über des hiesigen Fuhrmann Johannes Beckers Vermögen der Concurs erkant nnd Ter 
minus zur Liquidation auf den izten Martii schierskünftig anberahmr; Alß werden sämtliche deßen 
Creditores von Gerichts- und Rechtswegen vorgeladen, ln prxsixo vor hiesigem Freyherr! Dörr,ber- 
gis- Gericht zu erscheinen, und ihre Forderungen gegen den bestelten Contradictorem zu liquidiren , 
unter der Verwarnung, daß die nicht erscheinende prxeludiret und ferner nicht gehöret werden sol 
len. Franckershausen, den i6ten Januar. 1769. 
4) Nachdem tu debirr Sachen des entwichenen Acteur Prayvals zum Ueberfluß anderwärter Termi 
nus peremrorius ad profitendum et liquidandum auf Dienstag den 28steU Febk- c. a. fub Pacna prxclufi 
et perpetui silentii anberahmt worden; So wird solches deßen Sämtlichen sowohl bekannt-als un 
bekannten Creditoribus hierdurch bekannt gemacht- Eassell den 6ten Febr. 1769. 
Verkauf - Sachen. 
1) Es wollen die Frau Qberstin von Germann Ihren grossen Garten, ander Zwerer Lgndstraßege- 
gen der Hochfürstl. Meyerey über, welcher mit einer Mauer umzogen , nebst dem grossen Wohn 
haus , auch Stallung für Hornvieh und Schweine, ingleichen einen Backofen, und Brunnen , 
weicher recht gut Wasser hat, und davon alles im guten Stande, der Garten aber mit lauter Franz- 
Obst- und besonders mit vielen Früh- Spanischen- orange-mib Surioten Kirschbaumeu bepflantzt, auch 
mit einem neu angelegten Spargenbett, welches dies Jahr zu benutzen steht, versehen ist, an de» 
Meistbietenden verkaufen, und sind darauf bereits 1800 Rthlr geboten. 
' r) Der Becker Fuhrhans will seinen Garten vor der Unter-Neustadt an der Straße gelegen, verkau 
fen, und sind 650 Rthlr. bereits geboten. 
3) Es wollen des hiesig verstorbenen Land-Fourier Schmitts Erben Ihre allhier auf dem Graben zwi 
schen dem Hrn. Dvctor Doläus und dem Schneidermstr. Spor gelegene Behausung verkaufen, 
. und sind bereits 2500 Rthlr. in Cassa- Wehrung darauf geboten; Wer nun denen Minorenne» 
zum Besten ein Mehreres zu geben gesomien, der wolle sich bey hem Hrn. Stadt- Actuario Baier
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.