Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1769)

( 62 ) ^ 
mit Attestaten uersehen ifï, entweder sogleich oder auf künftige Ostern , gegen jährlichen Geh« à> < 
Mondirung und die Kost im Hause, in Dienste verlangt. 
7) Ja eine stille Haushaltung wird gegen guten Lohn auf Ostern eine gute Köckin, welche etwas« 
nahen, waschen und bügeln umzugehen weis, verlangt, jedoch muß sie gute Attestate haben- 
Personen, so Dienste suchen. , 
1) Eine Frauensperson, welche schon mehr gedienet, und im waschen, bügeln, kochen und dergleiä l 
Arbeit erfahren, suchet sogleich Dienste als Köchin oder Kiudermädgeu. < 
2) Ein Mensch von ohngefehr 20 Jahren, welcher einige Jahre studiret, sich bey verschiedenen A I 
Lern i» praxi wohl geübet, in RechnungEachen und Oeconomie erfahren, auch mit guten Attefi < 
ten versehen ist, suchet entweder bey Adl- Herrschaften als Secretair, oder bey einem Beamtem 10 
Scribent Condition. 
z) Eine Person, so mit etwas Nahen, auch Kochen und anderer Hausarbeit umzugehen weis, fui 
Dienste. 
Notificationcs von allerhand Sachen. 
1) Diejenige, so bey hiesiger LeyhBanco Effecten versetzt haben, welche über ein Jahr, mithin ü 
die Zeit stehen, werden hierdurch erinnert, selbige zwischen hierund dem u. Februariuse> 
weder einzulösen , oder vermittelst der Abtragung derer schuldigen Zinsen zu erneuren, a« 
vor den alten einen neuen Zettel zu fordern, widrigen falls aber sich sechsten Schuld geben, ws 
nach verflossener obig bestimter Zeit, wegen des alsdann zu verfertlgenden Ancrions - Invenir 
die verfallene Pfänder weder eingelöst noch erneuert, sondern ohne weiteren Aufschub offenO . 
und auf das meiste Gebot verkauft werden müssen. Casseü, den i7ten Januar. 1769. 
Aus hiesiger Leyh- Banco. 
2) Ein Rennschlitten mit den gehörigen Zugstangen, Pferdezaum, Gummet, Gurte, Schwanz« 
men, Schellendecke und Lenkeschnur, auch noch einer vorräthigen Zugstange, hat jemand zu», 
kaufen- , ? 
Z) Bey dem Hr. Buchhändler Valescur am Steinwege ist eilt gedruckter Cataloglts von einer Bck 
Sammlung gratis zu haben , welche heme den 6. Februar und folgende Tage allhier in fcr 11 
ehemaligen Leunepifchen Haufe, nahe am Zwehren-Thor, verauctioniret werden. Desgleichen 
4) Bey demselben ein gedruckter Catalogus von einer sehr ansehnlichen Bücher-Sammlung ohmi 
geltlich zu haben, welche nachstinstehendenz. April und die folgenden Tage, allhier im Oberstenhof l 
der Schlacht, verauctioniret werden sollen. ' . 
5) Bey Hr. Carl Siegm. Wissens auf der Ober-Neustadt ist zn verkaufen : Grießmehl in Fasse« 
das Faß i Cemner, für 12 Rthlr. extra fein Spelzenmehl, 18 und 20 Pf. für 1 Nthlr. geringe« 
à 26 Pf. für i Rthlr. Caroliner Reiß 14 Pf. für i Nthlr- Fadennudeln 11 Pf- für 1 Rthlr. fei 
Perlengerste, 7- 9- 12 Pf. für 1 Nthlr. Mufchrons 1 Pf. 26 Alb. 8Hlr. Cttronad, 1 Pf. 9G1 
fein Pecco-Thee, 1 Pf 2 Rthlr. io Alb. 8Hlr. fein grülier Thee, 2 Rthlr- 10 Alb- 8 Hlr. und 
, Nthlr - ™ - cv ""“ à'-— 
> für _ . . . _ 
zeln das Pf. 10 Alb- 8 Hlr. fein geschnittener Kimster-Taback an Rollen, i Pf. 2 Fl. dergleicb 
1: 
1 
Omer 8 Alb. TabacNaturel 5 Alb. 4 Hlr. feinen Tonco i Pf. 1 Nthlr. 4Ggr. feinen Cusco,24A^^ 
wie auch Mart. und St. Domingo Coffee, Candis und Huthzucker, Pfeffer und andere Gem- 
waaren in billigen Preisen- 
6) Bey dem Weinhändler und Frankfurter Bierbrauer Hr Wagner ist Weinessig, das Maas zu 
zu haben. . _ 0 
7) Es hat jemand eine Nepositur mit Schubladen , die mitMessingern Ringen beschlagen, benevst 
ner eisern Balkenwage mit Gewichte, zu verlassen. 1 
■ '' " ' " ' '* ~ " ~ ~ ladl.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.