Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1769)

e*A ( 308 ) Mí 
citantcn nicht nur hinlängliche und sichere camión leisten können, als anch in Ansehung ihrer Perfor . 
neu mit Gericht!, anegaren versehen seyn. Die conditiones sollen denenselben auf Verlangen, bey 
dem auf dem Guth Kirchheim sich befindendem Verwalter Dietz vorgezeiget werden. Kirchheim 
den 24. Junii 1769. 
Verkauf-Sachen. 
1) Es will-der Beckermstr. Apphardt, auferhaltenes vecremmaiienancii seine Behausung inder Schaft 
fergaße zwischen der Wittib Womrathin und Gärtner Leck gelegen verkaufen, und sind bereits iioq 
R thlr. in Cassawehrtttlg geboten worden, wer nun ein Mehreres zu geben willens, wolle sich bey 
Ihm melden. 
r) Des verstorbenen Pfarrers Ehren Schindelhütte hinterlassene Erben sind gesonnen dieihnenErb- 
und eigenthümlich zugehörige in und vor Allendorsgelegene Grundstücke, an den Meistbietenden ge 
gen baare Bezahlung in Cassawehrung, zu verkaufen; als 1) 1 Wohnhaus und Scheure, das mit 
einer Braugerechtigkeit versehen, an Hr. Pfarrer Huthund Hr- Göbel gelegen, 2) 1 halb. Ack. 
.. Land bey St. Annen, an Hr. Burgermstr- Dörren Erben, 3) 1 Baumgarten im alten Hüyne an 
Christoph Rothfuchs Erben, 4) 7 achtel Ack- Land hinterm Hospital zum Heil- Geist au Henr. Martins 
Erben gelegen, davon jähr! dem Hospital? Metz. Korn Erbzins gegeben werden, 5) 1 Stück Grasberg 
im alten Hayne an Christoph Bachmanns Rel. und denen Erben selbst, 6) i balber Ack. Land bey St.Anr 
nen an den Erben selbstgelegen, wovon 2 u-1 halb. Fl Schoßfrey sind und ioHlr. Comptm gegeben wer 
den , 7) i Ack. Weinberg im alten Hayne zwischen Ioh. Christoph Götze u. Gabr. Kröschel gelegen, gibt 
jährl. der Kirche St. Crucis 4 Alb. 6 Hlr. Erbzins, 8) i Ack. Land am dürren Rasen unterm Ahrenbergs 
anHr- Schlemm, gibtjahrl. 4 Alb- 4 Hlr. comprmZi„s,9) 1 halb. Ack. Land unter der alten Hayns Müh 
le ander Wiese, 1 o) 1 Ack Land anfdem Mordbache an Georg Christian Gillens Erben, 11)5 achtel Ack. 
Land am Taubenteich an Justus Groscurths Erben-, 12) 2 Ack. Land anfder Struth an LucasWür- 
schmied , 13) Eine Gelenge Holz zum Hayne an Hr. Burgermstr. Kirchmeyers Erben gelegen, 
14) . Ein Stückgen Holz eben daselbst, 15) 1 viert. Ack. Wiesen im alten Hayne an Engelhard Stö- 
der und Johann Christian Bachmann gelegen. Diejenigen also, welche das eine oder andere 
Stück Lust zu kaufen haben, wollen sich in lermino licitationis den 6. Septembr. 2. c. auf dem * 
Rathhause zu Allendorff einfinden. 
z) Es wollen der verstorbenen Wittib Manteln Erben folgende Gärten verkaufen : i) einen an der ^ 
Weiuberger Straße gelegen zwischen dem Beckermstr- Pflüger und dem Weisbindcr Leimbach, dar 
auf bereits 140 Rthlr. geboten, 2) einen vor dem Möller Thor im Seilerwege zwischen dem Drechßr 
lermstr- Rode und dem Wagner Balthasar Schaffer , darauf 205 Rthlr. geboten, z) einen kleinen 
Garten vor dem Ahnaberger Thor im Frantzgraben gelegen, zwischen den Haumannischen Erben 
und dem Burggraf Wille und sind hieraufioz Rthlr. geboten worden. Ferner auch, 1 u i halb. 
Ack. Land an der Kirchdietmoltischen Straße an dem RathsverwandtenHr. Kretschmar und d<ün 
- Kalckvrenner Schmoll, als darauf bereits 40 Rthlr. geboten sind. Wer nun ein Mehrers ge 
ben will , kan sich bey denen Erben oder bey dem Vormund Mstr. Gruneberg melden. 
4) Nachdem indem zuVerkaufnngsämtlicher des David Schlüterbergs alhier in und vor Hofgeismar 
gelegenen Grundstücke, anberahmt gestandenen subüatiarions icrmin kein lüciranr erschienen, so wird 
anderweiter Terminus hierzu auf Dienstag den 26. September pr-ñxircr, in welchem sich dieje 
nige , so hierauf, als nemlich : Auf dessen Wohnhaus auf der Altstadt an Hr. Pfarr Bultey mit 
Zubehör, 1 «. 1 halb Ack. Land über der Landwehr an Johannes Müller , 1 halb- Ack- auf dem 
Mühlenfelde das oberste Theil, r halb. Ack-vor dem Masche an Emshaar, m.i halb. Ack- am Mäu 
sedorn an Hans George Schlüterberg, 1 halb- Ack. unter dem Kelzerberge an Carl Dedolph, iAck. 
an der Gäutzerseite, an Behring, 3 viert. Ack- Wiese hinter der Walckemühle, 3 viert. Ack. Wie 
se im Neustädter Masche, 3 viert. Ack. Land zu Kelze im Ströherfeld, an Burgermstr. Kohlepp , 
3 viert- Ack. Land in der Mäusegrnnd an Hans Henrich Behring und Diedrich Können, i Ack. Land 
auf den Heisenhöhlen, an vorigem Können , 3 achtel Ack. daselbst an George Eichenberg und Ste 
phan Bruncken, 1 halb-Ack. auf dem Mühlenfelde an George Götzen und Dietrich Eichenberg, 
i u- i viert Ack. an der Gäutzerseite an Johannes Diedrich, 1 Ack. im Teppeckenbeine von Fal- 
ckenbepg, A viert. Ack. am Keltzerwege, schiestaufden Pfi'igstmiger, 1 Ack. an dem rothenstoße, 
an
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.