Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1768)

( 46s ) 
I halb. Rthlr. Blauholtz , geraspeltes, 100 Pf. für 5 Nthlr. Vitriol, 100 Pf. für 4Ñckhlr. Glas 
in Kisten, die Kiste 7 und 1 halb. Nthlr Wein Bontl. 3 N. halb. Nthlr. 100 Stuck, dito runde 4 
Nthlr. Voutl. Propfen, roo Stück für 8 Alb. 16 Alb. bis 1 Nthlr. Baumöhl, 1.00 Pf. für 14 tu 
i halb. Nthlr- Thran, die Tonne 18 u- 1 halb. Nthlr- Provencer-Oehl, 100 Pf. für 25 Rthlr. 
Daiienther, die Tonne 7 Nthlr. feineren , 7 n. idritt. Rthlr. Toback, in halben n. virtel Pf. 3131 
/Pf. A 5 Pf. dho B 5 n. i halb Pf. dito C 6 Pf. dico F 2 u. i halb Pf F F 1 u. i halb Pf Var 
riñas, 4 Pf Kroll, 5 n. 1 halb Pf. Briefe, ioo Stück für i Rthlr. Knaster- Toback, in Rollen, 
i Pf 2 Nthlr. Bremer Seife, die virtel Tonne für 4 u. r halb. Nthlr. 
11) Bey dem Hr. Conditor Fischer auf der Ober-Neustadt werden gegen Weyhnachten von alle« 
Sorten feinen Marcipan, 3 Sorten Bisquits , und vielen andern Backereyen, auch 2 Sorten Schwei» 
tzer Honigkuchen, desgl. von allen eingemachten Früchten und Gelees, gebackene Mandel-und iBisr 
quit' Kuchen, Mandel-und Brod-Torten zubekommen seyn; so wie jezt von allen weissen Confect, 
candirten und sonstigen Waaren vorrathig ist. 
12) Bey Hr-George Christoph Mohr, Buchdrucker zn Hersfeld, sind nachstehende neue Bücher ge 
druckt, verlegt und zu haben; O I. F. Ewald, der würdige und wohl bereitete Tischgenoffe des 
Herrn, 12. Hersfeld, 768- für2 Alb. 2) Der zte Theil der Welt-Zeit-Geschichte, rc- 4- 768- 17 
Alb. 6 Hlr. alle z Theile aber für I Rthlr. 21 Alb. 4 Hlr. 3) Remon de Vermale, observations et 
remarques, de Chirurgie pratique, avecfigures,g. Manheim767. 21 Alb. 4 Hlk. 4) Vogels katolisches 
Lehr-und Gebät-Büchlein, für die Jugend, 12. Eb. 768. für 8 Hlr. 5) Codex principis olim Laures- 
hamensis abbati.« diplomaticus cx £vo maxime Carolingico diu multumque desideratus K. 4 * ^ 
Nthlr. 16 Alb. 6) Dioecesis Moguntina in Arcliidiaconatus distincta .Commentationibus diplomaticis il 
lustrata. Commentatio Ima 4. Id. 19 Alb- Ejasd. commentatio Uda. 768« 19 Alb 7) Franc. loh. Des- 
-VriVrotva ¥ »VjvAee cutis yoitavU.vvUus. ocrmcc iere acceflciuim>luc cjuam CLXX QOVL Jf* 
Cum figuris, median §. id 768. 3 Nthlr. 8) Der ehrliche Verbrecher: Ein Schauspiel, 8.768. 5 
Alb. 4 Hll 9)Eugenie, ein Schauspiel, von Beaumarchais, 8 768- 5 Alb. 4 Hü- io) Jnkle un- 
Uariko, ein Trauer-Spiel, von I. H. Faber, 8. 768- 5 Alb. 4 Hll. n) I. B. vo-n Sind, die Kunst 
Pferde zu Zaümen und gut zn beschlagen, besonders aber zum Kriegs- Dienst abzurichten , zweyte 
Auflage, mit kupfern, 8- Franckfurt 768. 8 Alb- 12) Desselben Abhandlung von der Nehkranckheit 
der Pferde, mit Kupfern, 8. 768- 10 Alb. 8 Hll. 13) Ebendesselben, neue und sichere Lehrart die 
Pferde in kurzer Zeit fein, und Schnlmaßig zu dreßiren eb. 768- 5 Alb. 4HÑ. 14) D. Aug. Schaaö- 
schmidts sämtliche anatomische Tabellen , Eb- 8- 30 Alb. 15) Joh. Friedr Starcks sämtlichenoch nie 
gedruckte Lieder, 8- 768-. 1 Nthlr. 16) Snlzers kurzer Begriff aller Wissenschaften, und andern Theile 
der Gelehrsamkeit 8. Eb.8 Alb.i7)V. Voltaire Mikromegas, eine Philosophische Historie, 8 2 Alb. 8 
Hlr-18) Desselben Erzalungen u Abhandlungen aus seinen neuesten Schriften 8. 768.18 Alb. 8 Hlr. 
13) Bey dem Peruquier Nitz, auf dem Graben, in der Forstmannischen Behausung, sind rechte gu 
te Speckschweiue von viererley Gattung, als von 33oPf. 230 Pf. 190 Pf. 180- 140-130 Pf. 
alle auf dem Stall aufs beste gemästet, zuhaben, und können Täglich in Augenschein genommen 
werden. ^ 
14) Bey Hr. Johann Benjamin Beyer, in Eschwege sind in geringsten Preisen, besten Waaren und 
neuesten Dessein zu haben: Zitze, Cottone, Seidene Tücher, Taffetgs, fein Engl. Damiens, Da 
masten, Camlotes, Seidene und Wollene feine Strümpfe, schöne Baumwollene Zeuge, allerley 
Sorten Holläud. und Sächsische Tücher, Challón und Nasche rc. 
15) Es verlanget Jemand einen Rennschlitten mit vollem Geläute zu kaufen. 
,6) Am Zweren-Thore bey dem Hr. Confiturier Sibert sind abermals verschiedene Sorten frische 
Confitüren, als: Zucker Bilder, Marcipan, Mandeln und Brod-Torten, Bisquit, Makronen, 
weisse Mandeln, aebrandte Mandeln, Makronen von Chocolade, Zimmet- Mandeln, Zimmer- 
Stangen, colleurt Coriander, Zucker-Nüsse, Candirtes, Citrouen-Kranze, Sprizgebacknes, Cube- 
ben, Holländische Honig-Kuchen, Caümus ca Consiture,'zu haben. 
17) Ein
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.