Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1767)

c 90 ) 
und Schädlichen Erben gekegen. 4) 6 Acker Wiesen unter dem Dorf Bettenhaustn, 
an Peter Kleims Erben daselbst gelegen, s) 1 Acker Wiese bey der Pappier-Mühle 
- gekegen. 6) i| Acker Wiesen an dem Forst und des Försters Diecks Erben gelegen. 
7) 2z Acker Wiesen, vhnweit Crombach, davon ein St. an dem Schulmeister des Orts, 
und i St. an der Schachtischen Wiese gelegen. 8) 2 Acker Wiesen an der Nieß, an 
Caspar Schweinsberg rel. zu Heiligenrode gelegen. Welche nun von sothanen Stü 
cken eines oder das andere zu pachten gesonnen, können sich Montags den 2zten Fedr. 
früh Morgens gegen 9 Uhr auf hiesigem Rathhause einfinden, ihr Gebot thun, und Zu 
schlags gewärtigen. 
2) Nachdem zu anderweiter Verpachtung der hiernach specifi'cirten, theils gegen Ende 
dieses, theils auch zu Petritag, Ostern und Maytag künftigen Jahrs vacant werdenden 
Herrschaftlichen Pacht-Stücke die dabey gesetzte Licitations-Tcrmine bey Fürstlicher 
Kriegs- und Domainen-Cammer allhier in gegenwärtigem Jahr anberahm t worden, 
als: i) Wegen des Vorwerks BurHasungen, hiesigen Amts, Montag der 17. Tag 
Augusti. 2) Wegen des Vorwerks Schwerzelshos und Fahre mit der Herberge bey 
letzterem, Dienstag der r8. Tag Augusti, 3) Wegen der § Vorwerks-Güter zu Die 
merod, Amts Spangenberg, Donnerstag der 20. Tag Augusti. 4) Wegen des Blan- 
kenheimer Klosterhoss zu Lißpenhausen, Amts Rotenburg, Sonnabend der 22. August, 
s) Wegen des Vorwerks zu Nieder-Rhon mit dem Löwenhof, Amts Frauensee, Mon 
tag der 24. Tag Augusti. 6) Wegen des Vorwerks zu Frauensee, Dienstag der 25. 
Tag Augusti. 7) Wegen des Vorwerks Johannesberg ohnweit Hersfeld, und 8) 
Wegen des Vorwerks Biengartes, Donnerstag der 27.Tag Augusti. 9)Wegendes 
Vorwerks Rangen, Amts Zicrenberg, Vonnabend der 29. Tag Augusti, 10) We 
gen der Mahlmühle auf der Spicgelhütte bey.Wilhelmshausen, Amts Greben 
stein, Dienstag der 1. Tag Septembris. 11) Wegen der Mühte zu Carlöhaven, Don 
nerstag der 3. Tag Septembris. 12) Wegen des Hofs Rodebach, Amts Franken- 
detg, Sonnabend der 5. Tag Septembris. Als wird solches hierdurch bekannt gemacht, 
damit diejenige, welche zu dem einen oder andern der gedachten Pachtstücke Lust haben, 
sich in dem dabey bemerkten Termin entweder in Person oder durch gnugsam Bevoll 
mächtigte des Vormittags auf Fürstlicher Kriegs, und Domainen-Cammer allhier 
eknfinden, anvorderst wegen ihres bisherigen Verhaltens und daß sie der verlangenden 
Pachtung gebührend vorzustehen, auch annehmliche Caution zu stellen, und die etwaige 
Jnventarien-Gelder zu zahlen- im Stande sind, obrigkeitliche Attestats, ohne welche nie 
mand zur Licitation gelassen wird, produciré», sodann nach Vernehmung der Pacht-Con- 
ditionen, welche sie auch vorher auf der Cammer einsehen, anbey sich wegen Beschaf- 
- fenheit des einen oder andern Pacht-Stücks in loco und bey dem Rentherey-Beamten 
erkundigen können, ihr Gebot thun, und darauf das weitere erwarten mögen. Cassel 
den 22. Tag Januarii 1767. 
v . . .. 8§rstl. Heßische Rriegs, und Domainen-Lammer daselbst« 
' 2) Nach-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.