Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1767)

LriS í 488 ) <Z¿i3 
Een gelegen, in termino Ml'twochens den 21 ten Octobris Ñ. c. öffentlich und an den 
Meistbietenden verkauft werden sollen; Als haben diejenigen, so daran etwas zu for 
dern, oder daraus zu bieten gesonnen, sich alsdann, und zwar zu früher Morgenszeit 
um 9 Uhr vor Hochfürstlichem Stadtgericht allhier emzufinden, ihre Nothdurft und 
Geborte ad protocolium zu geben, und darauf das weitere zu gewärtigen. Zierenbers 
den ziten Juni 1767. 
Hochfurstl. Heßifches Stadt.Gericht dafelbsten. 
I-PHeppe. B.w. Wachenfeld. 
10) In Schuldforderungssachen des Schutzjuden Sustmann Kugelmanns von Meimbres 
sen Klägers contra Christoph Poetter allhier Beklagten, sollen die dem lezteren zugehö 
rige- und jenem gerichtlich eingeräumte Güter, als: 1 Acker Erbland bey dem Pfei. 
senhause an Dittmar Zaun, und ein Garten am Steinwege an dem Bürgermeister 
Klüppell gelegen, an den Meistbietenden ex officio verkauft werden. Wer nun diese 
Güter zu kaufen gesonnen oder Anspruch zu haben vermeinet, kan sich in termino den 
4ten Nov. a. c. bey hiesigem Stadtgericht melden, sein Gebott und Nothdurft ad pro- 
*0collum geben, und daraus weiter W. N. erwarten. Zierenberg den i9tenAug. 1767. 
Hochs. Heß. Stadtgericht daselbst. 
3 P Heppe. B. w. Wachenfeld. 
11) Es sollen des Johann Henrich Engelhardts zu Weymar folgende Grundstücke, als: 
1) eine Erbwiese; 2) ] Acker Garten, in welchem die Baustädte; 3) i r auf dem 
Kalderberge; 4) z Acker auf dem Kalterberge, ex offido an den Meistbietenden öffent- 
' sich verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der kan sich in dem darzu ein für al 
lemal auf den s ten November schierskünstigen anberahmtenLicitations-Termin auf hie 
sigem Landgericht angeben, Caffll den roten Aug 1767. 
FH. Landgericht daselbst. 
i») Es sollen des Bernhard Dornemanns zu Hohenkirchen folgende Grundstücke, als: 
1) \ Hufe Land, so gnädigster Herrschaft Zinß- und Zehndbar, 2) ^ Acker Wiese, die 
Uffeler Wiese genannt, zwischen Johann George Dornemann und Johann Peter ge 
legen , ex officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden. Wer nun darauf 
tiefen will, der kan sich in dem darzu ein für allemal auf den i9ten Oktober schierskünf- 
tig anberahmten Licitations-Termin auf hiesigem Landgericht angeben. Castell den 
4ten August 1767. F. H. Landgericht daselbff. 
iz) Es sllen des Friedrich Lambrechts zu Hohenkirchen folgende Grundstücke, als: ¿ 
Hufe Land an Asmmh Mantels rel. so gnädigster Herrschaft Zinßbar; 2) 4 Hufe Land 
so den Herrn Rath Koppen Zinsbar an Joh. Greben rel. gelegen, ex officio an den Meist 
bietenden öffentlich verkauft werden: wer nun darauf bieten will, der kan sich in dem 
darzu ein für allemal auf den i9ten Oktober schierekünftig anberahmtenLicitations-Ter- 
min auf hiesigem Landgericht angehen. Cassel den 4ten Aug. 1767. 
8. H. Landgericht daselbst. 
*4)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.