Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1767)

&ul 9 ) 465 ) 
tig anberaumten Licitations - Termin auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel! den 
4ken August 1767. 
F. H. Landgericht daselbst. 
-n) Es sollen des Friedrich stambrechts zu Hohenkirchen folgende Grundstücke, als: 4 
Hufe Land an Asmuch Mantels rei. so gnädigster Herrschaft Zinßbar; 2) è Hufe Land 
so den Herrn Rath Koppen Zinsbar anZoh Greben ret. gelegen, ex officio an den Meist 
bietenden öffentlich verkauft werden: wer nun darauf bieten will/ der kan sich in dem 
darzu ein für allemal auf den i sten October schierskünftig anberahmtenLicitations-Ter- 
min auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den 4ten Äug. 1767. 
F. H. Landgericht daselbst. 
ir) Nachdem von Gerichtswegen des ehemaligen Conductoris Weymar Fischers er n- 
xoris Haus und Güter zu Elsershausen als constituirte Unterpfände zum Verkauf öffent 
lich ausgchotten, und rerminu8 tudbàrionis auf den 8 ten Ldctober, schiel skünstig prä- 
figiret worden, und dann außer diesem etwa jemand noch einige Forderung an demsel 
ben haben möchte, die von denen überbleibenden Kaufgeldern und Vermögen zu bezah 
len stehen; so wird solches hierdurch bekannt gemacht, damit sich die erwatge noch un 
bekannte Creditores in Dem so bald hierzu obbestimmten Termino bey Vermeydung der 
Präclusion vor Gericht allhier angeben, liquidiren, und des weitern erwarten. Sign. 
Elferehausen den 8 ten Aug. 1767. 
Adel, von Jungkenn Müntzer. Gericht daselbst. * 
wiederhold. 
rz) Auf das Hartmanmsche Haus allhier, in der untersten Schaffergasss: welches der- 
malen der Sobtewolskischen Fundalion gehörig: sind über vorheriges Gebott Derer 350 
Rthlr. io Rthlr. mehr, mithin nlmmehro z6o Rthlr. gebotten; wer ein mehreres zu 
geben gedenket, kan vorerst dem Herrn Jagdschreiber R inbold davon Nachricht geben. 
14) Nachdem in Schuldforderungssachen des Dockens und Reg'erungs- ProcuratoriS 
Victors zu Caffell Klägers an Einem, entgegen und wider Wilhelm Roden Witttb und 
Erben, sodann Ismus Stießings Wittiben Beklagte am andern Theil, die verhypo- 
thecirte Grundstücker, als: das Wohnhaus zwischen Dem Sladtmusicanten Johann 
George Fuhrmann und Johannes Lotzen dem Schuhmacher, samt Hoftreide und dem 
darzu gehörigem Hagengatten im untersten Hagen, an Johannes Dobenrel. und Con 
rad Kracken gelegen, in termino Mitwochens den rrten Ociober a. c. öffentlich an den 
Meiftbietendea verkauft werden sollen; als haben diejenigen, so daran etwas zu fordern 
oder darauf zu bieten gesonnen, sich alsdann und zwar zu früher Morgenszeit um 8 Uhr 
vor Hochsürstlichem Stadtgericht allhier einzufinden, ihre Nothdurst und Gebott ad pro- 
tocoüum zu geben, und darauf das weitere zugewärtigen. Zierenberg den zi.Julii 1767. 
Hochfürstl. Heßifches Stadtgericht daselbst. 
I. P. Heppe. w. Wachenfeld. 
15 )
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.