Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1766)

(*L &3 ( 88 ) 'i < 2 * 3 ’; 
4) Demnach in dssBurgers' und Beckermeisters Nicolaus Wilhelm Althoffs'cöncu.rs-Sa- 
che allbereits unterm 6ten Decemdr. abgewichenen Jahres Terminus ad iiqukkuduta 
Credita gestanden UN) durch letztem Stadtgerichts-Bescheid vom roten Jan. h. a. ander- 
n)drtiger Terminus peremtorius & præcluiivus ad liquidandum Credita aus Dienstag den 
/altert Februarii schLsrskünftig anderahmet worden; Als wird solches asten und jeden, so 
sich in erster» lermino nicht gemeldet und an ersagter Althoffischen MaiTa eine gegründete 
Ansprache zu haben vermeynen, nochmahten hiermit bekannt gemacht, um an errechnter 
Tagefahrt zu gewöhnlicher Morgenszeit entweder m Person odop durch hinlänglich Be« 
vollmächtigte in allem iiffirud zu erscheinen, widrigenfals aber zu gewärtigen, daß gegen 
Dieselben ohne weitere Nachsicht mit der Prædusion verfahren werde. Cassel den 4M 
Febr. 1766. 
IV. Sachen, so in- und ausserhalb Cassel zu verkauffen sey»-. 
L) Es soll die zu des Postmeisters Schmidts Verlassenschaffk zur Helft und denen Rei- 
nückischen Erben zur andern Helft gehörige Wiese von z\? Acker 7 Ruthen bei; Wah 
lershausen an der Drussel, neben der Pfarr-Wiese, gegen baare edidmäßige Bezah 
lung an den Meistbietenden verkauft werden; Wer nun solche zu kauften Lust hat, kan 
sich den 24ten April! schierskünfftig morgens 9 Uhr auf Fürsti. Regierung einfinden, 
sein Gebote thun, und darauf das weitere gewärtigen. CaMHen^ten Januar 176$. 
2) Nachdem der zur Concurs-Massa verstorbenen Amtmann Reiters zu Withmarshos 
behörige i Meyerhoff dahier bey Göttingen in der Gemarckung des Flecken Bo.vende» 
gelegen, bestehend in 74^ Morgen Land und 10} Morgen Wissen mehrencheils in guten 
Lagen belegen und von gutem Gewächs, jedoch contribuable'und gleich andern hiesigen 
mehresten MeyerhöftttDienfipfiichrig aus H 0 ch fürsil.RH ein f elfisch er Canhley zu Rotenburg 
mir ausgewagme Commiffion,au beit Meistbietenden, mit Vorbehalt deren ratification, ver- 
kauftttverdeu foQ> auch dazu terminus licitationis auf Den I7ten Februarii bestimmt worden, 
so wird solches den Liebhabern hierdurch nicht nur bekanntgemacht, sondern auch zugleich 
angezagt, d >ß das Kauf-Geld die Käufer gegen gnugsam zu bestellende caution und ge- 
wohnliche Verzinsung bis zu geendigten Concurs in Händen behalten können. Dw wei 
teren Conditiones können die Liebhaber bey der Commit^on dahier erfahren. Vovenden 
dew i7ten Januar 1766. 
C. <0 Üsianann , Amtmann, Vigore Commifiîonis. 
Z) Es soll Mittwochen den I2ten Markn des Johannes Brinckmanns bey Breidenbach NIN 
Langenberge gelegene Mahlmühle nebst einem hierzu gehörigen und dabey gelegenen à 
, jen ex officio verkauft werden. Wer nun Lust hat dieselbe zu erstehen, kan sich inpnt- 
• Lxo melden, Erkundigung von deren Beschaffenheit bey hiesigem Gericht einziehen, 
sein Gebott thun Und hiernach zu gewöhnlicher Zeit des Zuschlags gewärtigen. Hess 
den 24ten Januarii 1766. 
. , ’6 ■ Adel. Dalwigkrsches Gesamt Gericht daselbst. 
4 )S
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.