Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1766)

&íí3 ( 487 > i3 
gegen diejenige, sö den Montag und Dienstag erstanden werden, den Mitwochen darauf abgehoh- 
let, oder auf des Käufers Gefahr und Kosten den Tag darauf wieder ausgebotten und verkaufet 
werden. Cassell den 2iten Octobr. 1766. 
% A- Motz, Xcq. Secretarius, vigore Commissionis. 
20) Es Wird hierdurch bekannt gemacht^daß ans dem Hospitals-Garten zu Haina, über Tausend jun 
ge setzbare wilde Kastanienstämme, von der besten Art, das Stück zu drey Cassel. Albus edictt 
mäßig verkauft werden sollen. _ Cf1 
21) Auf der Obernenstadt in N0.21.mlw 2ten Etage sind ein halb Dutzend wohlbeschlagene Stu?)le 
^ und einige Tische zu verkaufen. 
' 22) Cs sind zwey Geschwister, welche noch anjetzo in Diensten stehen, gesinnet , auf das Neue 
Jahr ausser Dienste zu gehen, und eine Nähschule anzufangen, welche bestehet in Berliner Arbeit, 
in- und ausser den Rahmen, Stückarbeit, so wohl aus der Hand als ans den Nahmen, die Schat- 
tirung so wohl in Seide als auch in Garn zu nahen, Schmelzarbeitr feine Oberhemder, und zu 
gleich dabey das Abzeichnen zu lehren, und was sonsten zur weissen Arbñt gehöret; wann mm 
honetter Personen Kinder, sowohl in- als ausser der Stadt, darzu Lust haben, können sie sich gleich 
nach dem Neuen Jahr angeben. 
X. Gelehrte Sache«: 
i Zu Marburg hat der Herr Professor PhiJoC Ord, und Bibliothecarius der dortigen Academie, Job. 
Francise. Coing Institutiones Logicas, in 8vo kürzlich ans Licht gestestet. 
XI. Copulirte,in Cassel, vom 4ten VIov.bisden uten Vlov. 
In der Freyheiter Gemeinde: i ) Conrad Eberhard, Bedienter, mit Anna Maria Fiedlerin. 2) 
Joh. Friedrich Schöttner, Beysitzer, mit Anna Catharina Völkerin, Wittib. 
XII. Gebohrne, in Cassel, vomiten Vlov. bis den iitenNov. 
In der Hof-Gemeinde: i ) Anna Barbara, des Marstasters, Otto Ernsts, Töcht. 2) Mat 
thias, des Heydvcken bey I. H. F. D. dem Hrn. Landgrafen, Johannes Bruchhammers,S. 3) 
Anna Elisabeth des Grenadiers bey der Hochfürstl. Leib^Garde zu Fuß, Christoph Holons, T. 
In der Freyhciter-Gemeinde: Johann George, Mstr. Johann Henrich Golbecks, Schreiners, S. 
In der Unterneustädter Gemeinde: Anne Dorothee, ein unehl. Kind. 
In der Oberneustädter französischen Gemeinde : Jean Frédéric, des Gärtners Mons. Pierre Bour 
guignon, S. 
In der Garnisons-Gemeinde: i) Anna Christina, des Canoniers, Conrad Fischers, T. 2) Wil- 
j helmine Friedericke Johanna, des Majors beym Hochlöbl. zten Batast. Garde, Hrn. Ferdinand 
Ludwig v n Benning, Fraul. T. 3) Johann Daniel, des Sergeanten beym Hochl. 2ten Bat. 
Garde, Nicolaus Jacobs, S. 4) Anna Cunigunda, des Soldaten beym Hochlobl. zten Bat.G. 
Wilhelm Suslingö, T. 5) Anna Elisabetha, des Feldwebels beym Hochl. zten B. G. Reinhard 
Gipperts, T. 
XIII. Gestorbene in Cassel, vom 4ten Vsov. bis den riten Nov. 
In der Hofgemeinde: Wilhelmina des Grenadiers bey der Hochfürstl. Leib-Garde zu Fuß, Christoph 
Holons, Ehefrau, alt 25 Jahr. 
In der Freyheiter Gemeinde: 1 ) Johann Jacob, Hr. Joh. Henrich Bachmann, Registratoris bey 
Hfürstl. Kriegs- und Domainen-Cammer, S. alt 4 und ein 4tel Jahr. 2) Frau Anna Cachar 
rina, weyl. Hrn. Johann Ernst Breithaupts, Kauf- und Handelsmann, hinterlassene Wittwe, alt 
6i Jahr. 3) Joh. Henrich, weyl. des Beckermeister, Johann George Ledderhofens hinterlass. 
Sohn, alt ic> Jahr. 4) A. Catharina, des Beckermeisters, Jacob Jungermanns, T. alt i Jahr 
14 Woch. 5) Catharina Elisabeth, des Schneiders, Rudolph Breda, T. 
XIV.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.