Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1766)

0x3 C 183 ) &i3 
7) Es ist Sonntags den 6ten KvZu»'Johann Henrich Käse, gebürtig von Kirchbñuu, Amts Castel, 
22 Jahr alt, kleiner statuì-, rötlicher Haare, grauen Livre, Huth mit silberner Tresse und Stieft 
feln tragend, treuloser und diebischer Weise, von hier als Reitknecht, entwichen. Wer also des 
selben kundig wird, wolle solchen sogleich arreeiren und durch obrigkeitliche Hülffe, an hiesiges Hoch- 
fürst!- Landgerichte einbringen; Woselbst die verursachte Arreit-imb transportirmigs-Kosteii vergä 
ret werden sollen. Cassel den 8teu April 1766. 
8) Der Traiteur Eicheltsatz thut zu wissen , daß er (von der Oberneustadt, in die Stadt,) an dem 
Zwehrenthor, in des Hrn. Auditor Müllers Behausung eingezogen ist; Weme nun gefällig 
bey ihm Monathlich, ausser dem Hause, sich verköstigen zu lassen, oder auch bey Trattamene 
und Hochzeiten, Gebackenes und andere Speisen beuothiget wäre, kan sich bey ihme beliebigst melden. 
9) Bey Emanuel Hühner, in der Oberstengasse, am Trusselteich, sind recht gute Rhein-und Frantz- 
Weiue, sowohl Ohmen als ñovtl. weis, nm billigen Preiß zu haben. Desgl. ist bey demselben 
zubekommen, frisch Sältzer-Wasser 6 Krüge vor 1 Rthlr. 
10) Bey dem Duchdrrrcker Johann Martin Lüdicke, ist neulich gedruckt worden und zu haben : Nacht» 
Uche Betrachtungen und Gfter-Gedancken, nebst einer Erinnerung der Leydens-Geschichte 
des Erlösers, vom dem Verfasser des Strohms, auf daS Oster-Fest 1766. in zio Versen be 
stehend. 
AVERTISSEMENT 
Die Sammlung Heßischer Landes C>cdnmrgeir betreffen >: 
Da das 5te Alphabet derer Heßifchen Laudes-Ordnnugeu, bey dem Verleger Ioh. Nicolaus Sei- 
bert, gegen Vorzeigung des Scheins und der Pränumeration auf das 6te Alphabet, zu haben ist: 
So wird solches denen Herrenkrsenumeranteu hierdurch bekannt gemacht. Cassel den 10. April 1766. 
VI. Gebohrne, in Cassel, vom gten bis den roten April. 
In der Hof-Gemeinde: Carl August, des Feldwebels bey der Hochfürstl. Leib-Garde zu Fuß, Hrn. 
Johann Henrich Pfhlüger, S. 2) Ioh. Samuel, des Johannes Wimmel von gedachter Garde, 
S. 3) Elisabeth, des Hof-Huth-Staffier, Hrn. Johann Martin Abt, T. 
In der Freyheiter-Gemeiude: Anna Maria, Meister Ioh. Axteus, Kupftrschmiedts, T. 2) Ame 
lia , Meister Ioh. Jonas Jäckels, Schumachers, T. 
In der Unterneustädter Gemeinde: Johannes, des Peruquiers, Ludwig Baldwiu, S. 
In der Garnisons-Gemeinde: Dorothea Elisabeth, des Thorfchliessers, Jacob Neusius,T. 2) Jo 
hann George, des Stockknechts, Justus Holtzhausen, S. 3) Johann Martin, ein uuehl. Kind. 
In der Oberneustädter deutschen Gemeinde: Ioh. George, des Etaminmacher, Carl Ganters, S. 
2) Anna Gertraud, des Gärtners, Jacob Schalrenbrauds, T. 
VH. Gestorbene in Cassel, vom zten bis Den roten April. 
In der Freyheiter - Gemeinde : Anna Sibytta, Hrn. Ioh. Gerhard Wachmanns, Handelsmanns, 
T. alt etliche Stunden. 2) Des Schneider-Meister, Ioh. Meisen, S. alt r Jahr, 3 W. 3) 
Anna Eatharina, Gerhard Hemuann Corens, Schnflickers, T- alt 1 Jahr, 13 Tage. 
In der Altstädter Gemeinde : Anua Margretha, des Tuchmacher-Meisters, Balthasar Schiede, hin 
terlassene Witwe, alt 6i Jahr, io Monath. 2) Jungfer Gertrud Elisabeth, des Schneider- 
Meisters, Johann Conrad Cnrth, hinterlassene Tochter, alt 46 Jahr. 3) Johannes, des Han 
delsmanns, Hrn. Johann George Leck, S. alt 6 Wochen. 4) Anna Elisabeth, des Schnhma- 
chermeisters, George Bierbrauer, alt r Jahr, 11 Monat. 
In der Unterneustadter-Gemeittde: Hr. Johann Gottfried Leonhard Pillmaun, Hochfürstl. Kriegs- 
und Domainen-Rath , alt 52 Jahr, z Monath. 
Vili.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.