Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1766)

( 157 ) ^3 
s) Es Hai überdeszuBreidenbach, hiesigen Gerichts verstorbenenJohannesKoch und dessen 
Wittib Vermögen, wegen überhäufter Schulden, der Concurs erkannt werden müssen, 
und rermimis ad Iiquidandum credita, ÖUf jchierkkünstigen Montag den nen May anbe 
raumet worden; als werden alle diejenigen, so an ermeldtem Johannes Koch und dessen 
Wittib Vermögen einige Forderung zu haben vermeinen, hiermit peremptorie & sub pr<e~ 
judicio praeclusi edictaliter citirt , praefixo dös Morgens V0N 9 dis 12 Uhr Vor hiesigem 
Gericht zu erscheinen, ihre Forderungen zu Üquidiren, in dessen Entstehung zu gewärtigen, 
daß sie damit pi-Xcludirt werden sollen. Hoof den irtenMerz 1766. 
Adel. Dalwr'gkisches Samt-Gericht daselbst. 
3) Nachdem über das Vermögen des verstorbenen Hans Martin Schweinebraden zu 
Breidenbach, wegen entdeckter überhäufter Schulden- Last von Gerichts-wegen der Con- 
curs erkannt, und dann, ad Iiquidandum credita terminus peremtoris &praclusionis ? auf 
Montag den stenMay schierskünftig anberahmt; so cirken wir alle diejenige, so an ge 
dachtem Hans Martin Schweinebraden gegründete Forderungen zu haben vermeinen, 
hiermit edictaliter zum ersten, zweyten und drittenmahl dergestalt, daß sie in besagtem rei-- 
mino ohnausbleiblich in Person oder durch hinlänglich bevollmächtigte Anwalde vor hiesi 
gem Gericht erscheinen, ihre Forderungen, wie sich gebühret, liquidiren, und darauf recht 
lichen Bescheid, oder bey ungehorsamlichcn Ausbleiben der pr*dt»sion gewärtigen. Hoof 
den!2ten Merz 1766. 
Adel, von Dalwigkisches Samt - Gericht daselbst. 
in. Sachen, so in - und ausserhalb Cassel zu verkauffen seynd. 
1) Es soll des hiesigen Bürgers und Glashändlers, Franz Albrechts, und dessen Ehefrauen 
Behausung allhier aus demTöpfenmarkt, an den Tobackspinner Keil gelegen, von Obrig 
keit und Amtswegen an den Meistbietenden verkauft werden. Wer nun darauf bieten 
will, der kan sich auf Donnerstag den 29ten May schierskünftig, als welcher ein für alle 
mahl pro termino darzu bestimmt ist, vor hiesigem Stadt-Gericht Morgens 9-Uhr ange 
ben, sem Geboth thun, und auf den letzten Glockenschlag der 12 Uhr der Adjudication er 
warten. Sign. Cassel den 8fcn Merz 1766 
Ex Commisiione Senatus. I. H. Sttktz. 
2) Es soll ein in-und vor Wolfsanger sehr wohl gelegenes Landgut, welches zinns - und ze- 
hendfrey ist, und in 2 Hufen Land, auch 5 Stück Lrdland bestehet, mit zubehörigen Wohn 
häusern , Schemen, Stallung, Wiesen und Garten verkauft werden. Wer nun solches 
zu kauffen Lust hat, kan sich desfalls bey dem Buchdrucker Lüdicke melden 
;) Es will Johann Georg Nörich zu Niedervelmar sein Wohnhaus nebst Scheuren und 
Stallung, mit einer Wirthschaft, benebst 2 Korsen und 20 Acker Erbland und Wiesen 
verkaufen 
4) Der wegen öffrntl. Verkauffung vorhin beschriebener alhiesigen Erb-Laye-Mühle die 
Obermühle genannt aus den zten Martii gestandene Termin hat aus den 2Lten April 
h. 1.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.