Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1764)

Kasselische 
olicey-unb Uommemen-Weitung. 
Mit Hoch-Fürstlich-Heßischem gnädigsten PRIVILEGIO. 
17 64 . 
Ähr 
31. 
S t ü ck. 
Montag den Zoten Iulii. 
I. LöiÄa! Oitation. 
i) Nachdem der hier gewesene Vcckermeister Conrad Degenhard,ohnlängst ohne Hinter 
lassung Leibes Erben verstorben/und also dessen Nachlaffenfchast, an seinen vor is Jah 
ren in dieFrembde gegangenen Bruder Johann Hermann Degenhard gefallen, dieser 
aber in solcher Zeit, den Orth seines Aufenthalts nicht bekannt gemacht hat; Als wird 
ersaater Johann Hermann Degenhard hierdurch eddhliter citirc und solchergestalt vorge 
laden, daß Er sich in Zeit von 6 Wochen, so gewiß bey hiesigem Stadt,Gericht ange 
ben und die Verlaffenschafft in Empfang zu nehmen hat; Alß im widrigen zu gewärtigen, 
daß da? Haußgen und Gatten,woraus verschiedenePassiva hassten , auf weiteres Andrin 
gen derer Creditomm, sub hasta verkaufst, DicCreditores davon befriediget, und das übrige 
M die nächsten Freunde und Erben gegeben werden solle. Felsberg den 12 Iulii 1764. 
Bürgermeister und Rath daselbst. 
. -- •• • - - * ‘ • . II, Ci-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.