Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1763)

&u 3 C 290 ) £^3 
Wegen des Vorwercks zu Freyenhagen, AmtsCassel, Sonnabend der 27. Tag Au. 
gusti. 6) Wegen des hiesigen Commiß-Hauses, Dienstag der iz Tag Decembr. 7) 
Wegen des hiesigen Schäferhoss mit dem sogenannten Phasanböf, samt der dastlbstigen 
Brandeweins-Brennerey und Zubehör, Montag der 5. Tag Decembris. 8) Wegen 
des Vorwercks zu Petersberg, Dienstag den i Tag Novembr is. 9) Wegen des Vor 
wercks Marienrod, AmtsBorcken, Montag der 10. Tag Octobr. 10) Wegen der 
vor Borcken gelegenen fünf Hufen, Dienstag der n.Tag Octodr. n) Wegen des 
Guths zu Waltersbrück, Donnerstag der iz. Tag Octobr. 12) Wegen der Mühle 
zu Altenburg, AmtsFelßberg, Montag der 29. Tag Angusti, ig) Wegen des Hofs 
zu Mardorf, Amts Hvmberg, Montag der 24. Tag Octobris. 14) Wegen des Vor 
wercks Richerod, Gerichts Jeßberg, Dienstag der 25. Tag Octobris. is) Wegen 
des gantzen Cabine». Guths zu Fambach, Amts Herrenbreitungen, Donnerstag der 10. 
Tag Novembris. 16) Wegen der Mühle zu Minnen, vorgedachten Amts, Montag 
der i2. Tag Decembris. 17) Wegen des Vorwercks zur Heydau, Sonnabend der 12. 
Tag Novembr. 18) Wegen der Meyerey Eubach, Amtö Spangenberg, Montag der 
14. Tag Novembr. 19) Wegen der Waag-Mühle zu Neumorschen, obenerwehnten 
Amts,Dienstag der zc> Tag Augusti. 20) Wegen der Waag-Mühle zu Milsungen, 
Dienstag der 15. Tag Novembris. 21) Wegen der Meyerey Aßbach mit dem Heften- 
Hof, Amts Schmalkalden, Donnerstag der 17 TagNovembr. 22) Wegcndes Vor 
wercks zu Sababurg, Donnerstag der 3. Tag Novembr. 23) Wegen der Mühle zu 
Trendelburg, Montag der 19 Tag Decembr 24) Wegen des Vorwercks zu Hach. 
born, Amts Marburg, Sonnabend der rs. Tag Decembr. 25) Wegen der zwey Pa 
pier-Mühlen bey Marburg, Donnerstag der i. TagSeptembr. 26) Wegen der Vor- 
wercks-Güther zu Rauschenberg, Sonnabend der 29. Tag Octobris. 27) Wegen des 
Vorwercks zu Wolcfersdorf dey Franckenberg, Montag der 3 ». Tag Octodr. 28) We 
gen des Vorwercks zu Weißenstein, hiesigen Amts, nebst der vorhinnigen Fohlenhude 
auf demHabichtswakd, Donnerstag der i f.Taes Decembris und 29-Wegen des Vor 
wercks zu Bederbeck, AmtsSabàg, mit der daselbstigen Ziegel-Brmnerey, auch Mahl- 
und Bohr-Mühle, Sonnabend der 17. Tag Decembr. Als wird solches hierdurch be 
kam gemacht, damit diejenige, welche ein-oder das andere ernannter Herrschaftlichen 
Pfachtstücke zu psachten g-sinnet sind, sich in vorgedachten Terminen, des Vormittags 
auf Fürstlicher Kriegs-und vomàen-Cammer allhrer, in Perfohn oder durch gnugfam 
Bevollmächtigte, einfinden, und anvorderst sowohl wegen ihres bisherigen Verhaltens, 
als daß sie der verlangendenPsachtung gebührend vorzustehen, und die deshalb erforder 
liche hinlängliche Caution, nebst denen rnvemà'n-Gàrn zu berichtigen im Stande sey 
en , obrigkeitliche Attestata , ohne welche niemand zur Ucication gelassen werden kan, produ- 
citen, sydann nach Vernehmung derPjachdConciitionen, weiche sie auch vorhero auf der 
Kriegs-und Vomtioen-Cammer einsehen, anbey sich der eigentlichen Beschaffenheit derer 
Pfachtstücke m loco bey denen Rencherey-Beamten erkundigen können, ihr Gebott thun, 
und daraus das weitere gewärtiaen mögen. Lasset den 21. Tag Ium'i 176z. 
Fürsil. Hessische Rrregsund Domamen. Lämmer daselbsten. 
H. Sa-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.