Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1762)

ffasstïi We 
cs 
slitty-und Mmmemeil-MitMg. 
Mit Hoch-Fürstlich-Heßischem gnädigsten PRIVILEGIO. 
Montag den i4ten Junii. 
I. Sachen, so ausserhalb Cassel zu verpfachten seynd. 
i) Es scl!des verstorbenen Ober-Förster Ludolffc, zu alten Brundslar, Amts Felsberg/ 
.gelegenes Guth, bestehend in einem Wohnhause, Ländereyen und Wiesen mit Zube 
hör/ auf 3 oder 6Jahre verpachtet werden, und ist hi rzu der l'erm auf den 24^ Ju- 
nii a. c. festgesetzet. Wer nun hierzu Lust Kat, kan sich an bemeldtem Tage bey dem Ei- 
A ñ gen-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.