Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1760)

3*9 ( 88 ) e^S) 
In der Garnisons - Gemeinde: Maria Charlotte, George Stürzlers, Ehefrau, alt 
Jahr. 
2) Anna Catharina, ein unehlich Kind, alt 2 Jahr. 
In der Oberneustädter deutschen Gemeinde, Pancratius Holfelder, ein Hutmacheri 
Mariendorf, alt 36 Jahr. 
XI, Unglücks - 8alle. 
1) Von Bebra ist einberichtet worden, welchergestalten Joh. George König, bürtigi 
Weiteroda, am 24ten abgewichenen Monaths, mit 4 Pferden auf Kriegs-Fuhr! 
Recrouten nach Milsungen zu fahren beordert gewesen, und indem er aufs Hach 
springen wollen, über der Gegenseite aber für das Vorder-Rad des Wagens aufs: 
gesicht herunter gefallen, sodann von beyden Rädern ergriffen, die ihm über den R« 
gegangen, und dadurch sogleich Todes verblichen. 
I 
2) Von Merxhausen wird gemeldet, wie daß eine dortige Hospitalitin, Nahmens M 
Elisabeth Weisin, welche ordinair zum Bottengehen gebrauchet ist, neulich nach? 
denstein geschickt worden, in dem Rückweg aber nächst beym Closter, ohne Merck 
ei uger violemz, todt gesunden worden. 
XII. Fleisch-Taxa, von voriger Woche. 
Rindfleisch, das beste i Pf. 
Geringeres, 
Kuh-Fleisch, - 
Stieren-Fleisch, - 
Kalb «Fleisch, - 
Lung und Leber 
Hammel-Fleisch, - 
Schaaf-Fleisch, - 
Schweine - Fleisch, - 
rothe Wurst mit Grieben 
19 Hlr. dito mit Gelänge, . 
16Hlr. Ochsen-Rampen.^ - 
Teller Merck, - 
0 2s Hlr. 
23 Hlr. 
20 a 21 Hlr. 
> 19 Hlr. 
XIII. Becker-Taxa. 
Brod i Pfund. 1% Loth, für 1 Alb.j Wecke, 26 Loch, für 1 Alb. 
2si 
231 
2jf 
24 1 
I 
12 $ 
8 i 
11 
i' 
n 
ti
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.