Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1749/50)

H ( *• ) * 
In der Garnisons- Genleinde: O i•) Philipp Henrich, des Corporals, 
Hermann^errber,beydem löbl.Giensctier-Vieginient, Söhnlem. 
2 ) Anna Catharina, ein unehelig Kind. 
z.) Catha- ma £lifab(tf)a , tin urcMifl $irib, 
In der Ober, cTreustädter - Leutsihcn Gemeinde: r.) Johann Just, des 
Metzaers, Msìr.Johanms Schnklls. 
-6 X. àstorbcttLmCaisel/ vom^ bis den8.ñ lart. 
In der Hosst Gemeinde : i ) Lun n Hmrlch,Heer J, Hermann .z scherS, 
Co editors oey Jbro Durchl.vrintz George,Söhnl alt 27.W'ch.Wd s Tage 
InderFreyhertcr-Gemeinde: r.) Johann SieWM, desSchmiders, 
Mstr August Walthers, Sohn, alt r r.Jahr. 
2.) A Elisabeth,Wevl des Hoff Wageners, Balthasar Herwigs,Wittib. 
;.) Herr Nicolaus WilhelmMüldner,Könrg!.Zücsil. 9 iegierung 6 ^rcbiv^- 
rius,alt48 Jabr. 
InderLktftädter, Gemeinde: «.) Ludwig Sttuben, Braumeister, alt 
70 Jahr. 
In der Unter ^eu-tädter,Gemeinde : 1.) Anna Elisabeth, des Brauers, 
Elms Voaels, Ehefrau, alt 61 Jahr und v.Monakh 
2.) Johanna Elisabeth, des Raschmachers, Johann Christoph Schlotten, 
Tochter, alt; 8-Jabr. 
Inder Garnisons Gemeinde: i.) J-Extner,gewesener Soldat,alt 70 Jahr. 
2.) LoreytzWotffr.am,Eonstadler beyderKün Furst!.^rciUerie,alt48 Jahr, 
z.) Anna ària Germerotbin,eme Gap. a’Armes Wittib,alt 50 Jahr. 
4 ) Michael Oest. alt74 Jahr. 
In der Ober » c 7 cuttädter-Frantzösistden Gemeinde : 1.) Jean Ludvig, 
des französischen è singers, GlemE, Söhnlein. 
X!^ Fleisch-Tara. 
HIr. I Schweine Fleisch, 2;.Hlr. 
HIr. Ochsen Rampen, i6.£K 
20.a ri.Hlr. Teller-Werck, 8.J?lr. 
i8.a 19.HIr. rothe Wurst mit Grieben, »4.Hlr. 
2s.Hlr. dito mir Hamels Gelünge, -6.Hlr. 
N-Hlr. l Hamel-Fleisch in der n-uen Schirne, 2.Alb.9-HI. 
n.Hlr.il 
XII. Becker-Tara und Frucht - preist. 
Korn, das Viertel, z Rih!r. 8 .A!b. Erbsen die Metze, r.Ald. 
Wcitzen, 4.Rt!>lr.i6.Md.. Zinsen . lo.AIb. 
Gerste, r.Rihlr.iS.AId.'FeldrBohnen, 7.Alb. 
Hasser, ».Rthlr.i 6 .Alb. I à. 
iê XIII. Brod - und wecke- Tara. 
-st - Brod i.Pfund 28.Loth, für i.Albus Wecke, 1;. Loth, für 4.à 
xiv. Unglücks-.Fall. 
11.) Zu Ropperhaufen , ist am 2z Febr.des Inwohners, Johann Jacob Korbers Sohnlein / s.'Iahr alt, 
von einemSchlvem der Unterleib aufgerissen, und dadurch fast alles Eingeweibeausgeschüttet worden, 
woraufes folgende Nacht «estorben. 
LAGGEL/ Gedruckt und zu finden bey ven Hnmpischm Erben. 
Rind.-Fleisch, das beste i.Pf. 
Genngerers 
Kub.Flcisch, 
Stieren-Fleisch, 
Haniel-Fleisch, 
Äalb-Flusch, 
L.ng und Leber,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.