Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1747/48)

- S ( ?9i 1K 
Bey Königs. Fürstl. Renth Cammer. 
1. ) DttTchaaffhoffvonZitginhayn. » . < beni,H^ 
2. J DaSVorwerckzuMertzhausin. - - - Mi4.Jan.i^j, 
Beyltt Amt Homberg. 
;.] Die MeyereyMühlhauffen. 
4>] Die Meyerey Saarenburg besagten Amts. 
Beym Alnt Rauschenberg. 
5. ^ DieMeyer-Tütherzu Rauschenberg. 
Beytn Amt Herrenbreitungen. 
6. ] Die Mühle zu Winnen 
, Wer nun eines oder daS andere in Pacht zu nehmen willens ist,kan sich in denm 
arsgrsetzken L.iciraàs-'I'erminen bey Königl.Fülsti Renth- Cammer (oder bey 0, 
bigenAtMkcm) melden; Cs haben sich aber seidige mir zuverlässigen Obrigkeit, 
lichen Attestats, daß sie dir erforderliche Caution zu leisten vermögend, zu versehen, 
widrigen falß sie zur Ucitaüon nicht gelassen werden sollen. Castei d. 1 1 Aug.i748. 
Jhro Kömgl.Maj.in Schwede» ^ürsil. 
Hcji^Reilth-Eanimcr dasclbstcn. 
r.) Nachdem die Herrschafftl. Mühle zu Carlshaven in der Pacht vacant ist ; 
und zu deren anderweiten Verpachtung Terminus auf Montag den -.Dec. 
schier künfftig bey Künigi.Fürsti. Renth-Cammer anbrrahmet worden. Als 
können sich alsdann diejenige, so dazu Lust haben, zu früher morgens Zeit da 
selbst meiden und ihr Gebott thun ; Sie müsten aber auch zugleich, daß sie die 
erforderliche Camion zu leisten im Stande seyn, hinlängliche Obrigkeitliche 
Attestats beybringen und vorzeigen. 
! V. Sache» / so in und um Lasse! zu vernnethen 
seynd. 
i.) Cs hat jrmand eine Wirthjchafft in der CasienalS,Strassen allhier, worlirl 
nen wenigstens So.Pferde können gestellet werden, benebst grosen Hostraum, 
und benöthigten Schemen,worbeyauch 10. b,S 11. Stuben nebst Küchen, 
Cammern, Kellern befindlich,aufinstehende Ostern zuvermiethen, auct) fön# 
nen jrtzo dir Zimmer mit odrr ohne Meubles Monarhs weife verlosten werden. 
Ccc z Mer
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.