Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1747/48)

S ( 3 *î ' S 
I -j.Ackir Land d,ym pliaün - Hoff g'iig'N , an dkN Melnffbimndtti gtgm baa« 
te Bezahlung verkauften, und sind aufs Haus io<o auf den Garten 2;s. 
und aufs Land 6 f.Rthjr grdotkrn wo. den. Wer «in mrhrereS zu geben ge- 
dencket, beliebe sich d y Herr Fieischhut zu melden. ^ 
6.) DeSRmdS'Velwandm Herrn Joh.Mattin Lothevfms Seel. Erben wol- 
len ihre erecbte Häuser, Ländereyen, Garten und Wirsen an dm Meinst- 
biethenden verkauften , und sind auf das Haue m der Mul!er-î krasse über daS 
vorige Grdott Dmr ajoo.unD so nun wieder zs Rchik.mehr,und also2s8v. 
Rthlr. auf das Haus aus Orm Brinck über das voüge Gebort der 1200.40. 
nunmehw 40. Rthlr.mehr, und also lr8o.Rthir. sodann aufdenGarnn 
gfo. Rthlr. und auf vre Länderevrn über voriges Gedott der 650. $0. 
wieder 20.Rthr. medr.und also 70O.Rchlr.gedotten worden. Wem nun ein 
mehrerrS zu geben drlirdkt.wollr sich bey denen Erben angeben. 
7-) Es wollen d.S Seeî.SaltzlchràrS Herrn Dickö Erben ihre beyde ererbte 
Häuser vor dem Ahnüberg verkaufftn, und sind bereits ,050 Rthlr. darauf 
geborten worden. Wer dmmsridmzum besten ein mrhreres zu geben gewä 
llt, derkan sichdey drm.sö sterzn Wrllrode, Herr Dickmelden. 
8) Es will der z 'ikige Hochgraffr Nru-WiedischrCantzlev vir-eÄor Herr Thal 
mann seine allhrer auf dem Brinck ür-d in dem weisen Hoff befind lche Wodn- 
häuser.wovondas erstere zur Handlung wohl gelegen desgleichen seinen Gar 
ten vor d:M Müller-Thor mtwider vermuthen oder verkauften. Wer nun 
zu einem oder dem andern belieben hat, kan sich bey ihm lllbsten angeben. 
9.) Ein Stück Land bey der hohen Cycdeg-legenB zu versilbern. Wer solches 
zu kaustrn bkgchrr, kan sich beym Verleger melden. 
in. Sä«/ jo aàhalbLasse!zu verpachten feynd. 
r.) Es werden nach speciücirce Herrschaftkl.Muhttn, Vorwrrckeund Mryerep- 
rn, theils zu Petri, theils aber auf den ersten May- Tag künffligen Jahrs va 
cant und sind zu denen nahgrlegenen anderweitigen mn Vorbehalt der Approb. 
zu thuenden Verpachtung nachfolgende l.icicarion§- cherminè dry Kün. ^ürstl. 
Renth-Lammtt üngesrtzft, zu denen entlrgmen aber werden solche von denen 
resp.Commiiljriisannoci) bekant gemacht werden. alS 
Bey Königl. Fmstl. Rmth * Cammer. 
Term.Licitat? 
ï.J Die Mryerey Hachborn, Amts Marburg. t 0 tin21.Oct.ac; 
r.) Der Schwanhoff, selbigen Amts. - - drn rr.à 
r ! Das Vorwrrck Wo cke!sdorff,rAmtSFranckcnbtrg« den24.ällo 
4^ DasVorwerck Wiesenftld« - - - * den 25 à 
i'l Die VogelsangS Mühle bey Tmyla. • * den r/.à 
Ss » ¿J
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.