Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1747/48)

£ C 3i* ) £ 
V. Personen/ so Bediente verlangen. 
i.) Cs vrrkanget einer derer hiesigen Herrn Regrekungs-strocoraromm einen tüch 
tigen Putschen, welcher eine saubere und gciäußige Hand schreibet, treu und 
von dekandten Eitern ist, gegen einen convenablen Gehalt. Der Verleger 
gibt nähere Nachricht. 
VI. Personen/ so DienKe verlangen. 
.r.) Ein Frantzösilcher ^nionnator,welchrr schon dry verjchiedemttPrrsKnm infor- 
Wirec und mit guten Attestaten vLifchm ist, verlangt wiederum dergleichen 
Bimste. Beym Verleger ist nähere Nachricht zu haben. 
VII. Notification von allerhand Sachen. 
>.) Aufdie Schantzische Weine bestehend in 
i. Stück Laudenheimtt '172;. 
i. Stück dito § r?r7- 
i. Zulaß dito s 17^7. 
fevnd bereits 8os.Rthlr.gebottrn. Wer ein mrhrerS zu geben grwillet, fan 
sich beym 4 Dtrm Garniions' Auditeur Kinen melden, 
r.) Desgleichen find auch verschiedene Juwelen, Krrutze, Ringe, Zahl, Perlen 
und ander Geschmuse aus eben dieser Verlaffenschaffr zu versilbern,so daselbst 
in Augeuscheinzu nehmen. 
3O SS haben die Weydemeyerischen Erben und Vormund ihr vor hiesiger üb 
tenNeustadt aufdem Siegevhof stehendes Haus und Zugehör zwischen dtM 
Becker Mstr.Becht und Dietmar «unmehro würcklich nach verflosienen I». 
«Irengerichtlich verkaufft. Wer NUN was daran zu pr-etendiren hat, odkl 
näher Käuffer zu seyn vermeynet, derselbe kan sich in Zeit Rechtens dry George 
Christoph Ruhmann, zu Rothendittmoll melden. 
4.) Jemand hat einen Mockifchen Windofen mit einem Außsatz zu verlossrn.Dtt 
Verleger gibt nähere Nachricht. 
j.) Bey demKauffmanv Klonst-, uenri st.enouard,wohnhafft m der Frau Wib 
tib patralLn Behausung bey der grosen Kirche ist folgendes zu haben: als von 
,.3 Violetten Tabac en ?ouäre»7.Pf für r.Rthlr. einzeln daS Pf. x.All» 
4.Hlr. 
. 2.] Bester sorteMisilippi in Stangen 6i» Pf.für r.Rthl. 
3. ] Extra guten St,Onaer in Stangen, das Pf. ro.Alb.gttttbenen z.Rthll. 
4. ) Allerhand lortest guten Spaniol um billigen Preiß. 
j,] OrdinairenThee-Boy> daS Ps.r8.Alb. 
*,] Brffem äito,das Pf. r.Rthlr.und i.Rthlr.ro.Alb.s.Hlk. 
7.1 Extra feinen dito mit weisen Spitzen, das Pf. r. und z.Rthlr. 
-.] Guten grünen Uree, das Pf. i.Rthlr. i6.Aib. 
Feinern dito,das Pf.r Rthlr. 
- i*J Feinen Gtaofcufe, daS Pf.n.Atb«4-Hl^ . 
rr)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.