Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1747/48)

& ( I $7 ) £ 
L.) Armand hat 4. grosse Fenster,Rahmen jeden mlt 4 ' Flügel worinnen da< 
Glaß noch gut, auch die Rahmen noch in guten Stande sind, um billigen 
Preist zu verlassen. Der Verleger giebt nähere Nachricht. 
6.) Der Schreiner Mstr. Johann Philipp Adam, wohnhafft beydemZuoen 
Brunnen, hat etliche so. Viertel Gerste in Lommiüion um billigen Prust zu 
verkauften. ^ . , 
7. ) Auf dem Brinck in des Tobacks - Spinner-, vistr. KeylS Behausung, 
kan man devdrr Irau AlthausinFranckfurterMehl 2».Psund vor i.Thlr. 
haben. 
8. ) Bey dem Buchhändler Herr Cramer allhirr feint) nachfolgende neue 
Bücher zu bekommen. w 
1. ) ReinbeckS Betrachtungen über dieAugspurgische LonteuwnAter und letz- 
ter Theil 4w Berlin 747. r. Tthlr. 6. Ggl. 
2. ) SaurinS Reden über die Passion 8>o Leipz. 747. 20.Ggl. 
3. ) Wolffii Juris Naturar pars VII. 410 Hai« 747 1. Rthlk. 18 Ggl. 
4. ) 8wieäen Lommentaria in Baeerhaavii Aphorismosm 4to maj. 747. s.Rthlk. 
7. f.) Das Carneval der Genueser, einDchau-Dpitl 8 . 747 -Alb. 6 .Htr. 
L.) Leben des FreyHerrn von Trenck 8^0747. 8. AlbuS. 
7. ) Der Wetterauische Geographus.8vv747. g.Ggl. 
8. )Seltsame und WahrhafterGeschichte Mylords L *** 8 yo 747. .5. Ggl. 
*♦) Jemand hat 2. egale Cofferts, welche sich vor einem vtücier im Campagne 
schicken, zu verkauften. Der Ve rleger gibt nähere Nachricht, 
io.) Am Dteinwege in dem Elephanten kan man beyhlr. Tuvrlle allerhand 
Sorten von laquirten Toiletten auf Nacht-Tische wie auch quadnl- 
Spitl-Tiiee-und Lasse-Breter, nebst noch andern Sachen um billigen Preist 
haben. 
n.) Jemand hat eine Kiste EgerifcheS Sauer-Wasser, so kürtzlich mit der Post 
angekommen und noch nicht eröffnet worden, um einen billigen Preist zu ver 
lassen. Der Verleger gibt nähere Nachricht. 
i2.) Donnerstag den rrten dieses, Nachmittags um z. Uhr, sollen auf hiesiger 
Oder-Neustadt in der Lieberinghauffijchen Behausung, verschiedene Reith 
und Wagen-Pferde, nebst Rüstwagen und anderen zur Feld-^mpage ge 
hörige Dachen , gegen baare Bezahlung verauttionü-t werden. 
IZ.) Jemand hat recht gut alt Maltz, das Viertel vor 2.Rthlr. »4 Alb. zu ver, 
kauften. Beym Verleger ist nähere Nachricht zu haben. 
14.) Dienstags, Donnrrstags.und Sonnabends soll vunmrhro wiederum die 
Bd z Gr-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.