Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1745/46)

4M (rZ4) m 
Holtzhausten gelegen, mit deren zubehörung, nebst z.Huste^and, iS. Acker 
Erd-Land, Pferde und dem Acker, und Fahr-Geschirr, soll Montags den 
2Z.Aug.L.c.alö in rermmo l-icicationir ex officio verkaufst werden. Wer nun 
nun darzu Lust hat, kan sich in sothanem Termin beym Ambe ru TudenSberg 
emfindm. 
L.) DerEitronen-Mann Johannes Trimm will feine Eck, Behausung vorder 
Fulda-Brücke gelegen, verkauffen. Wer darzu Lust hat, kan sich bey chm 
angeben. 
3.) AufdeS Perruquier Monfr. Beneze Behausung in der untersten TrusebTasi 
U gelegen, seyndnunmehro ;fo.Rthlr.gebotternvorden. Wer ein mehreö zu 
-geben gesonnen, kan sich bey denm Gebrüdern melden. 
il. Sachen /ib auserhalb Lasse! zu verpfachtcn 
seyn. 
i.) Zu Grebmstein soll die Ziegelhütte auf Michaeli ».c. verpfachtet werdend 
wobey ein ansehnliches Haus nebst einem Tüpfer-Osm befindlich. Wer da 
zu Lust hat, kan sich daselbst bey Bürgermeister und Rath angeben. 
Hl. Sachen / so in und um Lasse! zu vermrehteir 
seyrid. 
Zn der Mittel-Tasse in einem Hause kan man einen Keller zur miethe be 
kommen. Beym Verleger ist nähere Nachricht zu haben. 
2.) In der Frau Lichtenstrigerin Behausung aus dem Brinck seynd einige Log«, 
mentet zu vermuthen, und aufMichaeliS-Tag zu beziehen. 
3) In Herr BreithauptS Behausung vor dem Schloß ist die oberste krage zu 
vermiethen, und auf Michaelis zu beziehen. 
4.) Indes Steinmetzen Mstr.ZapfS Haus in der obersten Endten-Gasse ist ein 
Logement* wi«u! bestehet in Stuök, Cammer und Küche, zu haben. 
5.)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.