Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1741/42)

4» C 7* ) 8t* 
ui. Sachen / se> ausserhalb Lasse! zu verpfachten seyn. 
e.) Csfolldasftevadcriche Guthzu Ekfferehausett, ohnweit Melsungen, mit 
dem darzu gehörigen Zcömden ,fteym Schaffrrcv,rc. an dm MeMjetetWen 
verpsachtek werden Mer nun darzu Lust hat, kan sich bey drm Advocat Herr 
Buch allhiermrdm. 
i) Ein Dier ststeyes Erb-Gubt zMeylenvonCaffel gelegen, ist sogleich zu ver- 
Mkyrrn. Beym Verleger ist eine ZxeciLLZrion darvon einzuseh n. 
z.) Nachdem das Herlschasttl.Vorwrrckzu Weydebrunn im /rmbteSchmal- 
kalben nebst einem ansehnlichen stück Hude im so genanren Cantzter- g^und 
von neuem verpfachttt werden ffoll, des endts auch Terminus ad lidtandum 
aufFreytagS Öen 6. Apnlis c.a. anderahmt worden, Ms wird so cheö dem 
kublico hiermit dekandr gemacht, damit dstjenige so diese Pfackrungzu über 
nehmen gesonnen, sich alsdann früh Morgens dry König!. Fürst!. Renth- 
Cammer cinsincen, dir corfdickmes vernehmen und ihr Gebot thun mögen. 
IV. Sachen/sornmrv um LaflelZUvermiethenseynd. 
1. ) In einem wohlgelegm n Haufe in der untersten EndemGaffr, feind sogleich 
oder aufkünffrigen Michaelis verschiedene Stuben, Cammer, nebst einer sehr 
gelegenen Küchen und theil eines Kellers, zu vermcyern. Der Verleger gibt nä 
here Nachricht. 
2. ) Vor der Fulde-Brücke in der Frau Collin Haus ist eine gantze krage zu vtt- 
miethrn, wovon die Aussicht auf die Straffe und die Fulda gehet. 
;.) Auf dem Leder-Marckt in des Brieff- Trägers Mortö Haus ist die erste krage 
zuverlaffen. 
4) Es hat des Herrn Obiner Secrecarü Lindern nachgelasiene Frau Wittib in 
ihrem hinterm Rath- Hause gelegenen Wohnhaus die unterste krage nebst 
dem darsey befindlichen Hinterhaus, wie auch einen groscn Keller, Stallung 
und Boden zu künfftige Ostern zu vermiethen,auch das Haus zu verka uffen. 
5. ) InderMittek-Gaffein Herr Kaltenbachs seek. Behausung, ist in der ersten 
krage r. Stube,Cammer und Küche, noch eine Cammer wie auch in der ober 
sten krage I .Stube , Küche und Boden zn vermiethen. 
6. ) JnderMarck-Gaffr in derMundschenckin Frau Reisin HauS jevnd etli 
che kogimenrer wobey auch Stallung vor Pferde und platz vor eine (.halle zu 
stellen, zu verzinsen. 
7. ) In der OdersteN'Marck-Gasie in der Frau Cantzlan'n Vult'jus neben HauS 
soandero Woh? Haus und der Frau Mundschenckin Reiffin gelegen scmd in 
der mittelsten krage r. Stube,Cammer,Küche und platz vor Holtz zu legen wie 
auch dir dritte gantze krage zu vermiethen , und kan sogleich oder auf Öftren be 
zogen werden. Wer darzu Lust hat, kan sich bey derselben melden. 
8. ) Zndeögewesenen Huff-DchrnidtS Stephan HeynmHguö aufdem Pferde, 
K r Mglckt,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.