Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1741/42)

498 ( 22y ) fär 
Brhausungan dm Meinstbietenden und alles fürbaaresGeld «officio ttu 
kaufst werden. Caffe! dm i sttn Julii 1741. 
10.) Aust drm Marstaller Platz bey Monfr.Bcnrand ftynd frische Holländische 
Heringe zu bekommen. 
vl Fremde/ so iit Lasse! vom §. bis den 15. IM 
mcluLiveankomett. 
Deny.VIeue- Thor: ^cullwüis Aspe von Stockholm, p. ck. 
Möller-Thor: Jhro Durchlaucht derPrintz von Gotha, die Frau ObmIä- 
germeistrrin von Einsiedel und Fräulein von Dit'furt von hier. 
Nevstädter- Thor: Herr Fcinderich Atthaufen vom Btomischen Dragoner 
Regiment, log. im Gülden Schwan. 
Herr Ueurenanc Homberg von Ihro Durch!. priNtz Friedrichs. Regst 
ment, log bey Herr Burckhardr. 
Den io. Neue-Thor: Waidtckischer kand-Schultheis Herr Pappe, p.ck. 
Herr Regimentö-Quarkiermrister Unger vom Blomifchen Regiment, log- btp 
HerrlKrügS- donimillgrio- Vikdahn, 
Förster Müller vonWallmstün, log.rm Grünen Baum. 
Hiesiger Herr tegacions-Kabt Alt,lsg.bey Herr Arehivario Alt. 
Möller-Thorr Kaust eeuteDletzvor, Marburg, Kehl selbst r.vonWesel, 
und Passagiers Wiklkghoffvon Rinteln,p ck. 
Frau Capicainirx ö von hier. 
Thomas Bier aus Engelland mit 18. Lunden, log. teym Reit, Knecht 
Immen. 
Nevstädter-Thorr Eine Kaisern von Münden. 
JudMryrr von Rotenburg mit ir. Pferden, log.smRoß. 
Den r r. Weittberger-Thor: Herr Baron von Bernhoidt. . 
Hiesige Frau Cammer- Pr-csrüenriu von Borck. 
Herr Qbrist von Mevfebuch von Ihro Rönigl. Maf. Dragoner Regi 
ment, log in Schwachen Adler, 
kteue,Thorr Hiesiger Herr Grast von MnburL 
Eine Lllasterrsvon Werckel. 
- köwenhauptstcher Stallmeister Herr von Marbach von Riepelskirchm, p.ü. 
Moller-Thor r Herr Renrhmeister Most und Herr Verwalter Süß aus drm 
Stifft Paderborn lsg. im Hirsch- 
Kauffmann Meyer aus Mündm, p d# 
Den rr.Neve Thorr Koch Camp, pck. 
Ff r 
5caäiv5ur
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.