Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1741/42)

4 » C 147 ) «*• 
Hl. Sachen/s- in mb um Cassel zu vermuthe» 
seyn. 
i ) Aus der Ober - Neusta dt , in der alten Straffe in Hm LoMnr Behausung 
ist in der mittelsten Etagen ein commodes Logimcnt, aufJohannis-Tag oder 
gleich zu beziehen« 
r.) Zn des verstorbenen Heynen HauS auf dem Pferde-Marckt,seind zu be 
wohnen die zwey untersten Eugen, mjtemen grosen Boden, Keller,; .Stu 
ben benebst 4. Cammern auf Johannes Tag. 
^) Indes Hern Ve1a6arde Behausung auf derObmNeustadt vor der Planta- 
ge. sindEogimemer sogleich oder aus nechst kommenden Johannes - Tag, ¡U 
best h n 
4«) Äufdem Graben in einem wohl gekegenen Hause, seynd einige Logimcnt« 
mir oder ohne Meubles zu haben, und können so gleich bezogen werden. Beym 
Verleger ist nähere Nachricht zu haben. 
JV. Personen / so Bediente verlangen. 
x.) Es wird eine Köchin 5.Meilen von hier gesucht, welche rechtgut Kochen kan, 
getreu und nicht liederlich , auch mit guten ^rreüsuL versehen ist, hat ein gut 
Jahrlohn zu gewarten. Wer sich nun hierzu geschickt hält ,und guteZrugnüffe 
vorzuweiskN hat, derselbe wolle sich fordrrsambst beym Verleger angeben. 
r.) In einer einzelen Haushaltung wird eine Köchin gegen einen guten Jahr- 
lohn verlangt, welche mit Kochen wohl umzugehen weiß, und auf JohanneS- 
Tag oder noch eher in Dienst gehen kan. Der Verleger gibt nähere Nach 
richt hiervon. 
V. Personen /so Dienste suchen. 
r.) Ein junges Mädgen, welches im Nähen und anderer Arbeit geschickt, suchet 
Dienste bey Kinder. 
2.) Eine Jungfer, welche schon grdienet als Cammer-Jungfer, suchet wieder der 
gleichen dienste, oder auch als Haushälterin. 
;.) Ein junger Mensch, welcher schon gedirnet?, und mit Pferden wobt umzuge 
hen weiß, suchet Dienste als Kutscher oder Vorreitet. Beym Verlegers 
nähere Nachricht zu haben. 
VI Notification von allerhand Sachen. 
X.) DerMarcktmeister Herr Wermckwtll lOOo.gebundr Rocken-undWeihen- 
Stroh verkauffen, »L.gebunde Rockenstroh vor x.Rth! x r.gebund Weitzm- 
stroh vor x.Rthtr. wie auch rx.gebund sträue Stroh vor x.Rthir.weisi Feid- 
i » Bohnen
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.