Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1737/38)

4*3 c»4^ m- 
bäuden. auch daran liegrnden schönen grossen Gatten,um und für 4000.R hlr. 
verkuuffc werden. Wer nun zu solchem odbedachten Guth belieben hat, kan 
beym Verleger nähere Nachricht bekommen. 
r.) Es will Mstr. George Gundeiach,.faß-Bender in der Unter-Neust .dt,seine in 
der BrückewStraffemzwischcn Mstr.Jftael FngelhardS Wittib und Joh En- 
gelhards Beckern gelegene Behausung, wie dann auch einen Garten bey der 
Pulver-Mühle, zwischen Johann Henrich Kramern Lein- Weber, und M<l- 
strr Johann Adam Vogt, Metzgern allhier, getegen, um eine gewisse Lam 
ms Gelds verkauffen. Wer nun gemeldetes Haus oder Garten zu kauffen Lust 
hat, kan sich bey obermeldercm Vrrkäuffer angeben. 
z.) Vor der Unter-Neustadt ist ein Garren, weicher auff die Fulda , den Grü- 
nen-Weeg' und einen Wäysen-Hau eis Garten flösset, an den Mrinstbieten- 
den zu verlassen. Wer denselben zu kauffen Lust hat, der kan beym Verleger 
nähere Nachricht haben. 
4.) Es will der (Ilommercien-infpeÄor Herr Langhans fein in der Möller-Stras 
sen zwischen Herrn Johann Christoph Werner und dem Becker Meister Esku- 
chen gelegene Behausung um einegcw sse 5 uma entweder Geldes verkauffen, und 
ftynd bereits Zoo.Rkhlr.darauff geborcen worden , oder aber will Dieselbe auff 
Michaelis üderhaubt oder Praxen weiss vermiethen. - Weme nun mit einem 
oder anderem gedienetcher kan sich d-y demselben melden. 
£,) Des Hrn.Burgemrister Licentiat ehmuer hinterlassener Erbe,will sein Wohn- 
HüUs in der obersten Marck-Gasse, zwischen dem Herrn Skeur-Raht Jung- 
man und dem Herrn Csten- 5 a<Lor Rauschen gelegen, versilbern. Wer darzu 
belieben hat, kan es beyobgedachtem Erben anze gen. 
6. ) ES soll dts sttl.perek Cabro^in dkM Frantzöflschen Dorff Keltza, bey Hoss- 
Geismar gelegenes Haus und Portion an den Meinstdirtenden verkauffr wer 
den. Wer nun hierzu Lust hat, kan sich Mittwoch den iicnOctobr. s c. frü 
he Morg ns, als hierzu anberabmten licications Termin bey dem Herrn Lom- 
mitlarro Robert angeben. Lassei den 2steri Iultt. 
7. ) Der Becker Meister Johann Just Hake will sein auff der Ober-Neustadt an 
hem Herrn Cammer-Raht Prietzier stehendes Wohn-HauS um eine gewisse 
§umma Gelde6 verlassen.. Wer solches zu kauffen willens ist, kan sich bey dem 
Verkaufter melden. 
8. ) Die Bögehsldifche Erben auff dem Marckt allhier wollen nach fpecisidrte 
Grund-Stücke an den Meinstbietrnden verkauften, als 
r 0JH" aufdem Marckr stehende Eck Behausung, u.sind darauf rooo.Rkh/. 
r.) Ihren vorm Möüer-Thgram Stein-Weeg gelegenen und hinten auff 
den Seiler- Werg stossendenHatten,worauffber iksgOv. Rthlr. 
Ihre beymSiechemHoffgelegene Wiese,, worauffjzoo,Rthlr- 
4 .Moch
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.