Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1737/38)

4 M (rzr) W- 
4.] Johann Andreas,d«S Sattlers, Meister Johann Henrich OManS, S. 
InderAltstädter-Gemeinde: Anna Etifabrtha, VtSMüllerS, JohannA- 
dam SEmerladm , Töchterlein. 
2 .'] PhilchpinaChrtMa, des Kutschers, Johannes MMns, Töchterlein. 
;.1 Anna Cathauno, d . Same,de« S, Meister Jacob Rem er S, Töchterlrin. 
4.1 Maria Ciilabetha, Her>n JvhRudo?ph Wilds, Apothecker, Töchterlem. 
Inder Unter-tTleustädrer.Gemeinde: r .1 Conrad, des Feld-HütherS, 
Josrph MMd^Döhnlein. 
1.1 JodanraEiisabetda, dcö Porteurs, Johannes Simon s. Töchterlein. 
z.lCctharina Elifab tha,deS Bu ^ u. Metzgers,Mstr.Frantz H ememannS .T. 
•ju der Lusrnilons-Gemernde: 1J Ilorentrna Elrfar etha, Herrn Johann Ja, 
mb Müllers , I.jeu»enLnrbeydem Regiment Qsrcle, Töchterkein. 
-0 Dorothea Sophia, des gewefenm Soldaten, Ioh.Henrich Ostwalds, T. 
T« der Oder - lTleustädter- Teutschen- Gemeinde: Wilhelm, deS Spoh, 
rers, Meister Johannes Clauftn , Söhnkein. 
Vilt. Gestorbene m Tastet / vom s. bis den n..Iulü. 
Inder Freyheiter Gemeinde: i.j Elssadttha, deSHost-Metz-erS, Meister 
Johann Helrviq , Ehe-Frau. 
2.] Maria ÄMecha , des Metzgers^ Martin Mohr, Töchterkein. 
Joh.Gwrge, des Metzgers, HanS Henrich HiMberg, Göhnkein. 
4.1 Christina Maria, Herrn Ich. Dieterich Motz , Nönigl. Hoch Fürst!. 
Land« 5 ecrerrrü, Töchterkein. 
5.1 Margaretha EckM^ eines Tage,LöhmrS Wittib, alt 84. Jahr. 
6.1 Anna Elisabetha tzornm,eines Maurers nachgelassene Tochter, alt rr.J. 
IZr der 6uLrnUo»s-Gememde: i.1 Magdalena Margaretha, Herrn Johann 
Werner StMmH, 8er§eLm bey der <;3r6e . Töchterlem. 
r .1 Johannes KmeM, ein Invalide, alt 56. Jahr, 
z.1 Barbara, des Invaliden, Johannes SLMrS, nachgelassenes Töchterl. 
4.1 Johann Wilhelm, Herrn Johann Rudolph SanderS-^vmxsgme-Fech- 
scherrrs bey dem «renaLer-Regiment, Göhnlem. 
Inder Ober-Neustädrer-Leutschm-Gemeinde: Conrad UM, ein Schu 
machers Brnss-. 
lX. Unglücks-.Me. 
*.) Zu Schmalkalden hat sich ehnlangst ein Zangen-Schmidt, Friederich Hck 
1er aus Trunckmheit von seiner sticklen Treppen zu rod gefallen. 
dlv.Bry Frucht Fleisch,Brod-urD Wecke-Taxa ist vorige Woche kekreVer, 
anderuna v^raefallen. 
LÄSSEL, Gedruckt und zu finden bchdmHampischen Srbw,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.