Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1737/38)

4 M (76) SS" 
isirerminu; CubhastacioiMs ouff secierst künfftigen Mitwochen, wird: seyn der 
ZOke -Jtprt.il dazu a ib.rahmet , mithin gehet rerminus licirsrionis zu früher Ta 
ges Zeit Glocke y.Udr an, und dauret b,s die Gio kr ir. au sgr schlagen ,aiSdann 
dem plu5 licirsau vorgedachte Guxen prooblacopreriosoUenachuciieireeund zu 
geschlagen werben : Wer nun Lust und Beiirden Hut vrestGuxenan si chzu er» 
bandeln, kan inpra-sixozu EarlShavenaust dem so genannten Packhause sich 
emfmden. 
r.) Morgen und folgende, Tage will der Gasthalter .Vlonsr. t^ecues Ltne(^r2n- 
ricec Provence Dauben Ml'tStangen, lN Kisten srr. Pf. desgleichen Provence 
Lrunellen in Kisten r 6.unb ein halb Pfand Vrrauökioniren tasten. Wenn nun 
damit gediemt, kan jedesmahl Nach-Mnrags umi2. Uhr in besten Behausung 
vorm Schloß- sich meiden.. 
3. ) Bey demHandeiSmannHerrBrelthaupt in der untersten Ende-Gasten stund 
exrra süffe Bücking , wie auch verschiedene Sorten Frantzösische Meine in bou- 
«eillen um billigen.Preist zu haben.. 
4. ) Eine commode dtiaile, wie ingleichen eine probier,Waage nebst, darinnen be 
findlichen probier-Nadel und Zubehör, wie auch- zwey 6lol)ü Desgleichen 
5. ) Eine Kutsche sampr dem Geschirrvor 4. Pferde sind zu versilbern. 
6> ESistguteö HeujU verkauffen/berLentner fürr^AibuS.. Der Vrrlegergibt 
nähere Nachricht: 
7.) In des Eramer Herr SiebertSHauSstynd Fackeln 20.. stück pro 1. Rthlr. 
zu verlosten. 
8) Bey dem Pemquenmacher Köhler, in der mittelsten Marckt-Gastm stpnd 
noch einige confiscirtc Peruquen , um einen wohifeyien Preist zu verkauffen. 
9.) Beym Kauffmann, Herr ^vien^ auff dem Graden ist in Vorraht eine 
Partie exrra guter Frantze Wein , als rother ObrionXleäoc6rave, Qiro, 
weiffer äc6rsve„ welche er um billigen Preist Oxbollr weiße losschlagen will. 
Item, Diverse Sorten Mee lloe/ , NtMlich Lrnron. Pfundweiß 2 r. Rthlk. 
Partie weiß aber von lo.air.Pfund, das Pfund für 28.ÄlduS. Dito, Con- 
xodas Pfund icRthlr.iv.AibuS8.Hkller. peco.das Pfund r.Rthlr. Di- 
w ekiulon^Grstß, das Pfund 3; ditt)lr* Grünen Idee, das Pfund a I. 
Rrhlr. 8- Aldus, bester 22. Rthlr.. Käyser-lllee,. daS?pfund2 4. Rthlr. 
Diverse Sorten Lallee um billigen Preist , Spanisch Schnupff-Laback in bley- 
ern Büchsen von r.Pfund , als imperial ,, Ssnsparcille, krivceLnßene.Cur-- 
eo, und 6rar vZuillaume, jedes Pfnnd.2^r6.u1lduS8.Heller, Ssla ttsvanea. 
brr Partie weiß, das Pfund 2 i6>Albus. ^riallämbor, das Pfund a i.rXthlr 
Japanische §o>L.die üoureillea z.Rthlr.. Provence BaUM-Oehl/die Bour 
,rille von r.Pfund a rg.AlbuS.. 
iv.)ES
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.