Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1737/38)

4)8 (284) 8§*■ 
es können auch die Herrn Einlegers solche noch bekommen , gleichwie auch von 
der Utrechtec rten Classe die Listen den zvsten Aug.eingrlauffen srynd. Auch 
dient hiermit denen Herrn Einlegern zur Nachricht, daß diejenigen,welcher ih 
re Loseinderrten Classen jntc&i herauskommen seynd, selbige inderztrnclafs 
erneuern müssen, wie in dem Plan Meldung gethan, weniger nicht kan man bey 
ihnen die Ravensteinische Lotterie Zettel um billigen Preist haben, wovon die 
Plans umsonst zu bekommen. 
8. ) Es verlangt Jemand einen Dchranck, so mit .2. Thüressversehen und noch in 
gutem Stande ist, zu kauffen. Item 
9. ) Ein höltzrmer Wagen mit Horten und sonstigem Zubehör ist zu versilbern. 
Beym Verleger bekommt man Nachricht. 
ro.) AmZweren-ThorbeydemCrahmer Siebert srynd »narüurre Eder-Aalen 
das Pfund für s, Albus 4.Heller zu bekommen. 
VH. Gelahrte^ Sachen. 
r.) DeS Commercien-Rahts zu Carlshaven kurtz möglichste Antwort', auff sei 
ne in diesen Zeitungen dlro.zi.undzr.vonManheur bl.dl.8. unter fragte 4' 
Kunst-Fragen: 
i.] Auff eine uttpaffionirte Anfrage folget billig eine gleichmässige Ant 
wort: Die curieuse Austwindung istsoconstierabel als profitabel: exrencii- 
rek sich nach Wunsch: Das Prüfern wird mündlich verlanget: condicionaliter 
geschiehet die Demonstration, all# Gratis . re rr. 
2.3 Die Höhe des Pontainen-WprUNgS re^uliret sich nach resp. jeden hohen 
- Garten-Patrons Arbiu-b; Ist ein mobile per fe aus stillstehendem Wasser, 
noch nirgends auff solche Wüse gesehen: daher sehr prägnant, und viel mahl 
mehr als foooo Rthlr. wrrht; durch einen Lrror aber ist eine o. von svoo. 
wegblieben, weiche kleine Summa vor das grosse Garten - Requisitum zeithero 
schon von mehrern Orten recht freudig osserirer worden re. 
;.3 Freylich ist eine Disserence! Disseritet aber nur obiter, in sichern Grad : 
Denn jenes ist ein Mobile Phyiicum , See, Dieses aber pure artificiale,&c. ö' 
der das ein viertel iöo. Jahr her dem Publico schon dekünte, auch im .'Über 
fluß examinirte Mobile Peperuurn, dessen viele herrliche Testimonia die kluge un- 
partheyische Welt in soweit facisfacirret und zu sr.'rden gestellet, bis zu einer ein- 
ni chligen gefeegneten Occalion einer serieusen die^otiation » da dann an räi- 
ibnablm, acceptablen und wohl conäirionirlen Accorä nichts ermangeln, ja 
die Machine selbst an populeirten Orten, nach ehmahliger Definition »zur o- 
colaren infpection ciciiSme sich wieder praesentium, und insonderheit nebst der
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.