Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1735/36)

-OZ C 264) Sß»- 
r ] Johann Adolph, Christoph EMachS, Soldat von dem Clementischen 
Regiment, Sühnlein. 
^n der Ober - k7eustädtcr-Teutschen - Gemeinde r i ] tybilipp August 
Christoph, Johann Jacob Henrich HeM, Laquay bey dem Hern Geheimd, 
den Rath von Degenfeld, Söhnlein. 
In der Ober * Neustädter - ZrantzGlchen - Gemeinde: i J Jean Jacob, 
des Schumachers, Jean Estienne Montbailly , Söhnlein. 
XI. Gestorbene in Laffel/vom r ».bis den 18.Aug. 
In der Freyhelter - Gemeinde: i.j Anna Barbara, Martin SchürmeierS, 
Töchterlein. 
In der Guamtfbnx- Gemeinde: i. ] Anna Catharina , Herr 1-ieur. GM, 
schgüS beyder Garcle, Ehe-Frau. 
Inder Ober-k 7 eustädter-Teutschen-Gemeinde: r.J Dorothea Elisabeth, 
deS Estamin-MacherS Gesellen, DmMS, Töchterlein. 
X 1 !.UnglMs 7 )faHe. 
1. ) Dmf. ^Mistzu Vacha in der Sand-Mühle Johannes Vogts;. Jähri 
ges Töchterlein in das Walck Gerinne gerahten, ohne daß cs jemand in der 
Mühlen gewahr worden, und im Waffer jämmerlich verdruncken. 
2. ) Den H. hujus AbenS um io. Uhr hat das vebemence Donner-Wetter zu 
MengSberg 2. Stunde von Ziegenhain in einer Wittlben Haus nahmens 
Greinin eingeschlagen, wodurch in einem Augenblick HauS und Dcheure sampt 
allem HauSgeräht undWinter Frucht,ohgeachret aller gegrnwehr,in denBrand 
gerahten und von der Flamme völlig confumirc worden. 
z.) Zu gleicher Zeit hat dieses Gewitter auch zu Ascheroda zwischen Ziegenhiin 
und TreyffainHans Henrich Jcken Scheure eingeschlagen ,! und so wohl dieses 
Gebäu als auch dem daran stosenden Stall angezündet, indem aber zeitlich die 
Nachbohrn von andern Orten zu hülff kommen, so ist nur die Scheur mit der 
Winter Frucht, wie auch der Stol verbrand, das Haus aber ist noch glücklich 
erhalten worden,ohne nur das Dach,welches gleiche fatalkaet mit der Scheur und 
Stall gehabt. In dieser Scheur,hat zu demmahlen ein Bettelman von Lende- 
roda gelegen »desen angeben nach der Donner durch den unter seinem Kopffl"- 
genden Huth dazumahlen soll geschlageü haben ohne ihn zu verletzen. Eden zu sol 
cher Zeit.wiewohlen etwas Früher,hat man auch in derNachbarschafft,und zwar 
im Fürstl.Heffen DarmstädtischenDorff Bernsburg oder Arnshayn rin starckes 
Frm gesehen, welches allem vermuthen nach von solchem Gewitter angezündet 
worden. Der aller Höchste behüte das Vatter-Land vor ferneren dergleichen 
Ungücken. 
NB.Fleisch,Frucht,Brodt und Wecke Taxa ist vorige Woche keine Veränderung 
voraesallen. __ 
LÄSSEL, Gedruckt und zu finden bey den Hampijchen Erben.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.