Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1735/36)

m c 59) W- 
> Und einen lliro vorm Müller,Thor im Clauß-Weege an dem Herrn Oker- 
Renthmeister gelegen, feyndum eine gewisse Summa Geldes mverkauffen. 
, Der Verleger gibt, hiervon weitere Nachricht. * " 
in. Sachen / so w mb um Lasse! zu vermrehten 
seyn. 
r.) Des frei. Herrn Cammer-RahtS GundelachS Erben wollen in ihrer Behau 
sung am Stein- Weege, zwey EcaZen nebst Keller, Holtz und Psiwe- 
Stall für 4. Pferde, so der Herr^ Geheimbde Cammer-Raht vonFranckcn- 
bergbiSheroinne gehabt,aufinstehende Ostern vermeyern,so dann auch einen 
Garten vor dem Müller-Thor an Herr Lotheisen gelegen , nebst Wohnung 
welche sogleich kan bezogen werden; Wer einesoderdeS andern benöhtigrt,wolle 
sich bey denen Erben melden. 
2.) Am Stein-Weegekanmanin einem gelegen Haufe ein Logiment mit undobi 
ne Meubles auff Ostern haben. 
j.) In der, Mittel - Gaffe in des Httrn i-ieurenants Schneiders Haus fevnd 2 
t©iuben, l.Tammer mit und ohne ^eublen sogleich zu verha'urrn. * 
4.) Es will des Herrn Burgemeister Ucenriac Chingerö hinterlassener Erbe, fei 
nen Gatten vordem Alten-Neustadter Thor am Schantzgen gelegen, vermen- 
m* Wer darzu Lust hat, Kan sich bey demselben angeben. 9 
IV. Persohrieu/ so Bediente verlangend 
-L.) Man sucht hier in der Stadt einen Laguayen, welchertreu und von ehrlichen 
Eltern gebohrcn ist , der auch mit Peruquen^ommocliren und Safiren umru- 
gehen weiß. 4 
2.) Es verlangt Jemandhier in der Stadt einen Koch, welcher zugleich alSLaquev 
Dienen soll, der im RechenundDchreiben woh/erfahre ist,und Camion stellen kan. 
V. Persohnen / so Dienste suchen. 
1. ) Ein/junger Mensch von ,7. Jahren offeriret seine Dienste, welcher in der 
Schwedischen Sprache und im Kochen Desgleichen 
2. ) Ein anderer, welcher im Rechen, Schreiben und Peruqum ^ommoüiren 
wohlerfahren ist, Dienste, aksLaquay. 
Z.) Jemand welcher seiner kroielllon ein Peruquenmacher, und auff der Harffe 
schlagm kan, begehret Dienste , alsLaquey. 
VI. ^Otiiication von allevhattd Sachen. 
*0 Den r z.ten dieses Monaths sollen in des siel. Herren Kriegs-Raht Klaute Be 
hausung auff der Ober-Neustadt allerhand Mwbles und Effecten wrauctioniret 
derglkichin zukauffengewillchkan sich an bkmrltrn Tage 
daftlbst Nach-Mittagöuln i.Mnnstndm. H» r.)CS
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.