Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1735/36)

»' 4 M sftf) W* 
bantt für- erste und zum anfang Sechs dergleichen schwach Eissen farbichke 
auffsätze, nemlich einen in form eimrlPyramide, zwey verkröpffte und zwey ohn- 
verkröpffte, auch einen auf Scbnirckelarth, so alle nnt einander in der Mitte 
durch sichtig, oder mit einfach und duppeltm Bogen durchbrochen fertig hat, 
weiche von denen Hern Liebhabers in deS HernBaumeisters Our/ neuen Haufe 
auffder Ober-Neustadt in augenschein genommen werden können; Im fall 
auch jemand von dergleichen oder andere façon schwartz, weiß, gelb, roth,blau 
oder graulicht ßlasurcejArbeit verlangen solte, so dürsten ihm nur Abrisse oder 
ModclU von der Figuroder fa^ongegeben werden, worzu er alödan die Normen 
lelbsten machet,und einen jeden um billigen Preiß contemirer. 
2.) Wer tust und belieben tragt, in die Neu Hanauische Lotterie mit einzulegen, 
derselbe wolle sich allhier bey dem Handschumacher Monf.üarerc in der Untersten- 
Ziegen-Gaffe angeben, alwo er den plan davon kan zu besehen bekommen. 
;.) Bey den Gebrüdern Me§t. Bertrams auffdem Marstaller Platz seynd mit letzter 
Holländischen Post ankommen Schelfisch und Bückinge. 
4. ) Es hat jemandem verlebe! UngerischeöPferdt.um einen billigen Preiß zu 
zu vtlkauffen. Desgleichen ist 
5. ) Ein Brauner Wallach4te halb Jahr alt, jo wohl zum Reiten als Fahren 
von schöner Tallie sonder alle Mängel zu verlassen. Item 
*.) Ein Reit-Pferdt. Beym Verleger ist nähere Nachricht zu haben. 
7,} Der in vorigen Zeitungen privat information offeriret hat, wiederholet hier 
durch sein damahligen inhaltS gethanes erbieten nochmahlen , versichert zu 
gleich allen, fleiß. anzuwenden, und seine information nach eines jeden verlangen 
einzmichkeo. Die feiner dünste begehren, belieben sich bey ihm in des Sattlers 
Okhlhansen Behausung gegen dem Tuch-Haufe über zu melden. 
$0 Folgende Zrantzösische Weine sind zu bekommen bey Moni Jean Telmat, Han 
delsmann allhier: als 
Bourgonder » ¿ie-bouteillc i 00 Li.Alb.4 Hkk. 
Perfemin, , s 0 0 0 0 l4.Atb. 
Eremitage, » t 0 0 0 0 i4.Alb. 
Canarifeck, 0 - - 00 i4.Alb. 
Serisfeck * 00 000t io.Akb.8.Hlr. 
Museären, UttbFrontmiac, 0000 iv.Atb.8Hlr. 
Pontac, ------- - -.Alb. 
Dito de Ätargeau » 00 0000 M.Alb.g.Hlk. 
à) Bev Möns, ^vienne auf dem Graben ist mit letzterer Holländifchm Post frisch 
ankomnun, und in kurrent Geld zuhaben, als: 
* 1.3 Englische allerbeste sorteOesterS das i«o. - r.Rthl. iv.Alb. r.Hkr. 
^ 2,3
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.