Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

-M(;48 )4« 
40 Ob schon der Thée und Cassée sehr auffgeschlagen seynd , so kan man 
jedmnoch selbige bey grsagtenHerrn Avien>.guten fbee-üo/ i.Ps a i. Rthlr. 
i.Rthlr.io.Aldus8.Hlr.2.Rthlr.und 2. Rthlr. 21. Albus 4.Hir.« Der beste 
LcKoison, I Pfund a auch z.Rthlr. is.Albus. desgleichen grünen Thée, i. 
Pfund L r 2.5.4. bis 5. Rthlr. Lxtra pevamijche Callee-Bohnen, I. Pf. 
L L l.ÄibuS 4-hlr. Oito^ava. l.Pfund a LO.ÄlbUs. Surinaniche und Mar 
tinique', l.Pfunda 18. AlbuS. 
50 Allerhand Sorten Taback d'L5pagnem bley und blecherne Büchsen, 
jede zu I. Pfund, Imperiel No.ll. Gtas Guillaume, Gras-Giiexo, Prince Euge 
ne, Sans Pareil , Und Rappé de Sain Domingue , V0N jedem I. Pfund a 28. 
AldUS. Avana Palle, l.Pfund a 20. Albus. 
60 Da nunmehro die Zeit derer Austers und See,Fischen wiederum an 
kommen, so erbietet sich obbemelder , so lang es nicht hart und starck frie 
ret ioo« grosse Englische Austers a 2. Rthlr. dito kleine Gold-Sesters erum- 
barfiis ioo.a I. Rthlr. 16. Albus. Faß-weise aber, der ersteren so 5. a 600. 
hallen,loo.al.sirben achtentbeil Rthl.und derer anderen so8.a 900. halten, 100. 
Li.Rthlrro.Ald. S.hlr.zu gchen. WaS See,Fische und Bückingen anlanget, 
©fferirt er sich dieselben allezeit um billigen Preist zu lassen. 
Nß. Oden gedachte Spécification ist zu verstehen en gros und gegen C0N7 
renc» UNd contenter Geld, Ln detail, UNd a Conto aber etwaS Mehrers. 
4*) Bey Monfr, Gcrdecfc in der untersten Fulda Gaffen seynd zu haben disjäh- 
rige Aland, Wachholder und Rosmarin,Wein, die Ohm pro 2;. Rthlr. 
seynd auch Viertels Ohme zu haben, oder eintzeln , das Maaß i2.AlbuS, I, 
tem auch Mostert-Senfft, das Maaß 21. AlbuS 4. hlr. 
% ) Jaque Coulloudon Tapetenmacher, thut dem Publico hiermit zu wissen , daß 
er verschiedene Stück Tapeten gegen baares Geld zu verlassen habe. Das 
erste Stück stellet eine Landschafft mit Vögeln vor, und ist 5. und eine halbe 
Ellen hoch in 6. Stücken von ;o. Ellen, für 400. Rthlr. 
Das andere, eine grüne Landschafft vons.Stückmund zo. Ellen im Um- 
schweiff, für roo. Rthlr. 
DaSdritte, eine Garnitur Tapeten flttfn mit 5t0Ur(tl unt> tinc in 
L. Stücken 5. Ellen hoch und zr.Ellen in dem Umgriff, derselbe hat auch ei 
ne Canapé mit 6. Stühle, welche vorstellet eine Mahn, Pflantze, für 200. 
Rthlr. Welche solches begehren, können bey dem Herrn Cramer Buch,Hand, 
1er auff dem Marckt Nachfrage thun. . . _ _ 
é.) Cs seynd bey Herr Biedenkapp, Buch-Binder, wohnhafft auffdem Gra 
ben, gegen der untersten Enden-Gassen Ecke über, nachfolgende Bücherum 
, > ein
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.