Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

4* Cm) Wr 
I" der Zreicherter Gemeinde: i,] Johann Werner, desLaquayen,Io» 
Hannes Hlmms, Söhnlein. 
2«^ Martha Clisadetha , des Metzgers , Balthasar Aügckers, Töchterkein. 
;3 Johann Wrihelm,des Schneiders,Johann Caspar MpiMS,Söhn lein. 
^jn der euarmsons-Gemeinde: iAnna Martha, des Artillerie-Knecht, 
JohaneS SckMÄ, Löchterlein. 
2.3 Anna Clisadetha, des Soldaten, Joh. Henrich CMMgnns, unter 
der Ouaräe, Löchterlein. 
30 Johann David , Herrn Andreas Döhlen , Spanten bey dem Donop, 
ptschen Regiment, Söhnlein» 
43 Martha Clisadetha , ein unehrlich kind. 
XI. Gestorbenem Cassel/vom ir.bis den 18. September. 
In der Freyherter Gemeinde: 1.3 Clisadetha, des Sladt-KochS, Meister 
Conrad 'LLchmauSChe-Frau, alt 67.Jahr. 
2.3 Martha Clisadetha, dcö Beckers, Meister Johannes Volmar, Che- 
Frau, alt 54°Jahr. * 
In der Hoss-Hospitals Gemeinde: Frau Sophia Charlotta, Ehren N. 
Austins , gewesenen Predigers bey derselben Gemeinde, hinterlassene Wittib, 
alt 4^. Jahr. 
In der cienstadter Gemeinde: 1.3 Herr Friedmch Alexander Hildedran d, 
gewesener ^lullcu,, alt ;v. Jahr. 
-' 2.] Johann Henrich Müller , gewesener Schiffmann und Gärtner allhier, 
alt 44.Jahr. 
In der Ober-k7enstädter Teutschen Gemeinde : Herr Ludwig deHauft, 
Kauffmann allhier , alt 27. Jahr. 
XII. Unglücks-Falle. 
i.) Zu Götzman AmbtS-Friedewald , hat man des gewesenen Frantzöstschen 
Schulmeisters Jaque Prevot nachgelassene Wittib von Ll. Jahren in dasigem 
Feld überber Vacher-Dtrase an einem Rain auffdem Rücken liegend, tod 
gesundtn. Vrrmuhtlich ist sie an einem Schlag-Fluß gestorben. Keine 5 iAna 
extern* violent* mortis seynd an ihr zu verspüren gewesen , vielmehr war die 
Haut gautz blau am Genick und über den gantzen Rücken, wie auch über bey 
de Schultern ohne die geringste Austschwellung untcrlauffen. 
NB. Bey Fleisch,Frucht-Brod-und Wecke,Taxa ist in der vorigen Woche kei 
ne Veränderung vorgefallen, ausser daß man auch Rind-Fleisch a i z.Hrlr 
ler das Pfund geschätzt hat. 
LASGEL, gedruckt und zu finden bey dtn Hampijchm Erben«
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.