Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

M (29 k) WH. 
5) Es hat Jemand in der Unter- Neustadt zwey Etagen zu vermehtttt^ in der 
' untersten seynd 2. Stuben, Cammer und Küche, in der zweyten ein Saal 
mit einem Camin, u Stube, 2. Cammern und Küche, nebst einem Keller.' 
Diese Logimenter seynd so gleich, oder auff Michaelis, zu beziehen. 
6. Es soll die zu Wahlershausen Ambts-Castel gelegene Ober,Mühle, nebst zu 
gehörigen Wiesen und Ankern, auffbevorstehenden Michaelis verpsachtet wer 
den ; Wer darzu Lust bat, kan sich bey dem Verleger melden. 
11!. Notification von allechand Sachen. 
r.) Eswill Jemand ein gantz neues Castee-braunes Kleyd iimpe! ausgemacht, 
um einen billigen Preist vulastm. Wer darzu Lust hat, kan hepm Verle 
ger ein mehrers elfahren. 
2. )Den29.^t!§.ist von dtr Frantzösifchen Neustadt bis in die Ziegen,Gaffe esn gül 
dener Ring mit einem eingesetzten Stein verlohreu worden. Wer solchen ge 
funden und wieder bringt,hat vom Verleger ein gut Trinckgeld zugewarten. 
3. ) ES wollen Bürgermeister und Raht ;u Rinteln , ihren in wohl, aptirten 
Wohn - und Stallung , Wein - Bier, Rheinischen- und Quediinburger 
Braut-Weins, Schranck und andern Freyheiten bestehenden Stadt-Keller 
besten Pfacht auff Ostern 17)5. angehet , am 8 ten O^obr. dieses Jahrs an 
den Memstdietenden liciranäo von neuem verpfachten; Wer solche Psachtuna 
^nzutretten gesonnen, wird ersuchet an gedachten iSten Octohris deöNach- 
Mittags um 2 Uhr auff dem Raht-Hause zu Rinteln entweder in Person, 0- 
' der durch einen gnugsam Bcvollmächtigtmzu erscheinen, alSdann der Meinst- 
bietende des Zuschlags gewärtigen, und den Pfacht,Contract auffdie faTer- 
mino zu regulirmfc* Pfacht-Jahr erhalten kan. 
4. ) BeyHerr Georg Christian Hildebrand,Specerey - Händler,feynd nachstehen 
den Waaren in Herr Lbyturgi Schrammen Haus in der Altstadt auff dem 
- Marckt um bemelderr Preiß zu bekommen: 
1. H ^o.z.Brieff LabackyO.Briefffür i.Rthlr. eintzelS.hlr. 
2. ^01:04. - - ff. für i.Rthlr. eintzeln 8.hlr. 
Lanaster Taback in Rollen , das Pfund für I. Rthlr. 
4I Fi-anckfurter dito in Rollen 9. und ein halb Pfund für i.Rtbir. ein- 
tzeln; Aldus 6 hlr. 
z.n !_ev-mr. daKe-Bohnm, das Pfund für 24. Albus» 
6.1 Javan dito, das Pfund 21. Albus 4.hlr. 
7.1 Thee Boey , das Pfund für I.Rthlr. S.AlbuS. 
8.J Dito grünen, daöPfund für I.Rthlr. 6.2ilbus. 
Oo r 
sÜIrr-
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.