Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

(2*7) M- 
in. Personen/ so Capitalien aMnttchmen M 
sonnen. 
s.) Es verlanget Jemand ausserhalb gegen Gerichtliche Obltgskion auffem Hau* 
und La'ndtreyrocr.Rthlr.zu lehnen. 
IV. Persohnen/ so Dienste suchen. 
2.) Ein junger Mensch, welcher im Rechnen, Schreiben und Peruquen »cco- 
moäiren wohl erfahren ist , suchet Dienste als Laquey. 
Desgleichen 
1. ) Begehrt ein junger Schneiders-Bursch , welcher sauber schreiben kan, der 
gleichen Dienste. Wer zu diele Personen Lust hat, wolle sichbeym Verleger 
angeben. 
V. Notifkation von allerhand Sachen. 
u) Nachdem mit Ende dieses Jahrs die Pfacht - Zeit derer zur RiegelSdorffer 
Hütte gehörigen Ländereyen und Wiesen zu Ende laustet, und dann selbigr 
wieder an den Meistbietenden überlasten werden sollen ; AIS wird solches je- 
dermanmglich bekant gemacht, und darzu bey^nrgl. Fürst!. Bers-Stu- 
t»e ^erm^n^5 EiclrarioniL allst Donnerstag den 2)ten be^rrembr. c. L. otlflCi 
fetzt. 
2. ) Man macht hiermit ndermcinniglich kundt , daß zu besserer Auffnahme 
derer allergnadigst verwilligten Jahr,Marckte auff der hiesigen Frantzösischen 
Ober,Neustadt, Unser AUcrgnädigster Aömg , Landes-Fürst und 
Herr, das nächst vorstehende Jahr-Marckt als den 24km Augusti übermah 
len von allen sonst gewöhnlich zu entrichtenden OneriW befreyet, und sollen 
dchentben diejenige Kaust-undHandwrrckS,Leute, welche demselbm beywoh 
nen werden , alle mögliche Hülste zu geniesten haben. 
Wer etwas in der Leyh llanco versetzet hat, das über die gesetzte Zeit gestanden, 
der wolle lölches in dieser Woche noch einlösen, oder die verfallene interdfcn ab 
tragen, widrigenfalS werden die versetzte Effecten tun zoten AugnstideSNach- 
Mittags um r.Ubr auff dem Bau öffentlich verkaufft werden. 
4.) Bey Herr Hopsten auff dem Traben ist zu haben: 
1.1 Candrl-Zucker das Pfund für 6.7.und 8.Albus. 
*.] Huth-Zucker, daS Pfund für 5. Aldus. 4. hlr. auch 6. 7. und 8. 
Aldus. 
TrünrrH^ee undl'hLe-öne, I Loth für 16. Heller, auch 4 Albus. 
4.1 Gemah'ene Eevrnrische Gaffce-Bohnen, das Loth für i4.Heller. 
x.) Monsr, Gourand in der untersten Marck-Gaste hat zu verlassen recht excrror. 
. Ll» dinsire»
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.