Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

•Ö3 (245) SÖ- 
VIL Fremde/ so itt Lasse! vom iç. bis den zi. IM 
inclulìve ankomme«. 
Den 2f. Neue-Thor : Hiessger Cammer-Juncker Herr von WilmofSckv. 
Herr von Stoß aus Ungarn , log. in Wissen Löwen. 
Herr Assessor von Pitz, nebst Herr Raht Goy von Wetzlar, x.ü. 
Herr Capirai von Souberon, von Hanover, log. im Weiffen Stern. 
Fräulein von Bernholdin. 
Möller-Thor: Herr von Mansbach, log« im Schwartzen Adler. 
Herr Burgemeister Dchmaltz , log. in Stockholm. 
Herr Verwalter Dinger, log. bey Herr Gezzi. 
Neustädter-Thor: Büchsen- Spander Deitz von Eysenach, log. im Meis 
sen Schwan. 
Den 26. Neue-Thorr Kauffmann Schlosser selb z. von Elberfeld, log. im 
Helm. 
Frau Pfarrerin Reinhardin selb drey von Homburg, log. im Elephanten. 
Zwey Lñaikercen, eine von 5 t.Goar , und die zweyte von Franckfurt. 
Drey Frantzösische Deserteurs, 
Möller-Thor : Herr Lieutenant Rathweil aus dem Waldeckischen, x. ä. 
Herr Raht Schwartz von Wittgenstein, log. bey Herr Pfarrer Faucht*. 
Item 10. Juden. 
Nevstädrer-Thor : Herr Major »ott Biesenrodt, log. im Stockholm. 
Den 27. Neue Thor : Herr Schultheis Hagelganß von Clberberg, log. iM 
Häyner-Haus. 
Zwey Herrn von Crallat von Dantzig, log. im Stockholm. 
Etliche Unter-Ossicier mit ;o. Kecromen von König!. Dahnischen, p.6. 
Kauffm. Plücker selb drey , kog. im Helm , und Rochel vorm Wald, log. 
in der Hirsch Apotheck, fämbtlich von Elberfeld. 
Kauffmann Luttringhauseu selb zwey, log. in Stockholm. 
Item Juden. _ 
Möller, Thor: Gast-Halter Schlemmer, log. in der Sonn. 
Kauffmann Schultze von Braunschweig, log. bey Herr Schindehütten. 
Kauffmann Lomberg , log. bey Herr Zager. 
Item 77. Juden. ^ 
Neustädter- Thor : Kauffmann Reichard von Embeck, log. im Gülden 
Schwan. 
Kauffm. Berner selb zwey von Franckfurt, log. bey der Frau Ra'htin Ben- 
dern, und Wichelhausen, log. im Stockholm. 
Hh r Hm
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.