Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

-V 8 ( 2 OZ ) 
z.) Es wollen desseel. Herrn Doctors Tanlers nachgelaffme Erben, jhrauffdem 
Vrinck stehendes gantzcs Vproer-HauS auff Michaelis vermeyern. Wer dar- 
zuLusthat, kan sich daselbst melden. 
4») Herr Land-Meffer Möller hat in seinem Hause in der obersten Enten-Gasse die 
untersteEtage, als i.Stubr, Kramladen,Küche, Keller und l.Cammerhintens 
auS zu vrrhäuren, so künfftigen Michaelis kan bezogen werden. 
5.) Am Zweeren Thor bey dem Krämer Siebett ist ein Logrment nebst Zubehör 
zu vermiehten. 
IV. Personett/ so Capitalien auffzimehmen gesottttett. 
r.) Es verlanget Jemand auff dem Land gegen Gerichtliche Obligation, auff 
ein Haus und Länder sunfftzigodersechtzig Rthlr. zu lehnen. 
V. PersoiMtt/ so Orenste suchett. 
r.) Ein junger Mensch bewirbt sich,um Dienste als Laquay , welcher ein 
Schneider. 
VI. Notifikation von allerharid Sachen. 
r») Nächstkünfftigen Petri Tag werden Nüchbemeldcte Herrschafftliche Vor- 
Wercke und Mcyereyen im Pfacht vacant, und sevnd zu deren anderwmen 
Verpfachtung, folgende Licitations Termine bey BömZlschcr Zurftlrcher 
Rcneh-Cammer anberahmet, als wegen 
i.] Oehlbergen im Schaumbmgischen, - den r7.5eprembr. 
r.I Sachsenhagen, - - - , den zo. dno. 
z-H Hachelbich/beyGellingen im Schwartzburgischen, de»4.06l:obr-. 
4.H Rohndorffim Schmalkaldrschen, - - den 7. dito. 
f.] AmWallenburg, dito - - - Den 11. dito, 
6.1 Mittelsin, im Schwartzenfelsischen, - den i4.dito. ^ 
7.] Rodebach, im Ambt Franckenberg, - deniZdico. 
8^ Fahrt und SchwcktzebHöffe,im Ambt Messungen, dmLs.diro. 
9.1 Mittel-Hoff,im Ambt Felsberg, - P Den as.dito, 
10. ] Freyenhagen, im Ambt Caffel, - - denrF.diro. 
11. ] Burghasungen, nebst - - , , , 
12. ^j Wenigenhasungen, dito - - - den 1. Novembr, 
ij.j Wolffhagen, t 4 - -- den 4 dico. 
14.^ Trendelbmg, * 44 - den 8. dito. 
Wer nun eines oder das andere zu pfackken willens, kan sich in angcshkm 
Licitations-Terminen bey obgedachter Renlh-Cammer nicht nur angrbkn 
soiidk'N auch anfordtlst kin!-jkdeu.l'--nnentz Stuckt «uff Älrl«ns«n comnm.' 
nitirt bekommen. _ 
Cc z 
z&tQ
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.