Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

4 « (l) 6 ) 8 tt- 
12.5 Wenigenhasungen, dito - - * btn I. Norembr. 
■' lj.j Wolffhagen, - *09 den 4. à. 
14/] Lrendeldurg, # - - - den 8. äico. 
Wer nun eines oder das andere zu pfachten willens, kan sich in anges tzten 
l.iclrLrions-l'eràen bey obgedachter Rmth-Cammer nicht nur angeben, 
sondern auch anforderst eines jeden eerrinentz Stücke auff Verlangen commu 
nient bekommen. 
z.) ES haben dieMeyerische Erben ihre in der Castmals-Gaffe gelegene Behau 
sung zwischen der Knick-Gaffe und der Wittwe Sängerin gelegen, verkaufft. 
Wer was daran zu prætendiren hat, kan sich in rechter Zeit melden. 
4. ) Ein Brettspiel cum perrinemiiswird UM billigen Preiß gesucht. 
5. ) Nachdem Bürgermeister und Raht zu Marburg entschlossen, zu desto 
besserer Verhütung der Garten-Dieberey noch einige Fkühr-Schützrn anzuneh 
men , als wird solches hiermit bekant gemacht. Wem nun hiermit gedirnet, 
der kan sich forderfambst daselbst angeben. CS bekommt einer monathlich 4. 
darburger Gulden, * iz. Batzen , freye Wohnung, und den gewöhnlichen 
Pfand-Schilling. 
6. ) Bey Herr Jäger im unterstrn Keller ist gut frisch Corbacher Bier zu de, 
kommen. 
7. ) Beyder Frau Monestiern frt der Mittrk»Gasse ist frischer Sensst diellomeil- 
lie für 21. Albus 4. Heller, auch für 8. Aldus und für 5. Albus 4. Heller, 
wie auchl^re de cedrofur grossen Durft, zu bekommen. 
,.) Fünff woh'gewachfene Lorbeer-und zwey Kirfchenàbeer- Bäume hat Je 
mand zu verlassen, wovon der Verleger näher Nachricht gibt. 
9) Auffder Ober.Neustadt feynd bey Meister Engrlbrecht zu dekomurmr 
i j Nuß-Bäumen Kkeyder- Schränkte. 
2.5 Nuß-Bäumen Schreib-Oancor. 
?.5 Nuß,Bäumen <7ommoà. 
4
    

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.