Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

-M (189) 8E4- 
90 Bey Herr Jäger im untersten Keller ist gut frisch Corbacher Bier zu be 
kommen. 
i o.)Vor einigen Tagen ist ein silberner Ermel-Knopffmit einem Stein in welchem 
eingüldner Zug ist/ gefunden worden. Wer solchen verlohren,wolle sich beym 
Zerleger melden. 
V. ?Mr:etideFuhr» Leute/ vom 4. bis dm 
io. Iutttr. 
Den 4. H. H. Franck von Holland nach Nürnberg mit 7. Karn, retour, in 
5. Wochen. 
Den L. H. Pet, Hackland von Leipzig nach Eölln mit 6. Karn, retour, in 
;. Wochen. 
Den io. Ritg. Easp. Rupen von Eiserloh nach Gotha mit r.Karn, rerour. 
in;. Wochen. 
V!. fremde / so in Lasse! vom 6 . bis den 
inclusive ankommen. 
Dm 6. k7eue-Thor: Privams Schaffrr von Franckfurt, p.ck. 
Ein Commando vom Ramschen Regiment mit einem ^rrettanreni 
Möller-Thor: Herr Forst-Äenvaltcr Knoll, log. im Obersten Hoff. 
Nenstädter- Thor: Herr 8ecrecar!u§ Wokff, nebst des Herrn Obristen von 
Alefrlds öazage, log. bey Herr Burckhard. 
Herr Lieutenant von Kakifch, p.d.sambtlichvonDähnischen. 
Ein (Kommando von der Land-Kllliee mit einem ^rrellamen. 
Herr Raht Berges von Wolffenbüttel, log. im Gülden Adler. 
Den 7. V7euc-Thor : Kauffmann Kertemann selbzweyvon Coblenß, p.ck. 
Eine Lllalletra von Fmnckfurt an hiesiges Ober-Post-Ambt. 
Möller-Thor: Herr von Brincken aus dem Schaumburgischen, log. jnr 
Stockholm. 
Studiosus Lüding selb zwey von Rinteln, log. im Stern. 
Zwö'ff Holländische Musquetier und Kauffmann Itter, xd. 
Neustädter-Thor : Königl. Dähnischer Herr Obrist von Alefeld , log. im 
Stockholm. 
Korporal Canon von Kävserlichm mit fünff R.ecrouren, p.d. 
Den 8. Wemberger-Thor: Herr Baumeister Erck von Schmalkalden, logi 
im Anckrr. 
k^eue- Thor : Ein Fourier und JtWÜ Corporals von Käysttllchen , und Herr 
von Greiffenberg von Gelnhausen, p. d. 
Aa; mib
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.