Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

Sr 
VltW 
-OZ( '8r 
Htkk Secretariiis GUtltzM V0N Wittgenstein, log. lM SttM. 
Neustädter-'Thor: Herr Odrist von Wangenhrim, log. im Alten Post- 
HauS. 
Herr Gegen-Schreiber Ulmann , p. d. 
Den 2s. Möller Thor: Herr Ober,Cammer-Raht von Sternfeld auS dem 
Dchaumburgischen, log. bey Herr Burckhardt. 
Herr Capitair» Kanne, und Kauffmann Leimderg leib zwey von Pader 
born, p d. 
Herr Verwalter Musculus von Bursel, und Herr Conductor Musculus 
von Grebenstein , log. im Elephanten. 
' Eine Estastetta von Rinteln. 
Herr Verwalter Dinger von Beberbeck , und Privatus Bruch , logict im 
Helm. 
Neustädter-Thor r Herr von SchoIIey, Herr Hoff-Raht Pistorius von 
Erbach, und Kauffmann, Lecroix selb sechs von Lück, log. im Stock 
holm. 
Herr Amblmann Ulrich von Stiedmroda , log. in Basel. 
Herr Assessor Schwedenberg vom Berg-RahtS,Collegio in Schweden, log. 
im Stern. 
Den i. Junii rveinbertter-Thor: Herr Obrist,Eiemensm von Meystbuch, 
log. im Heydelberger Faß. 
Möller-Thor: Herr Hütten-Verwalter Schreiber, und Wein,Händler 
Kohlep von Geismar, loa. im Rothen Mantel. 
Neustädter-Thor : Kauff-Leute Engels von Iserlohn, p.d. und Maria [((6 
L.von Gent, log. im Schwachen Adler. 
Den 2. Neue-Thor : Frau Generalia von Baumbach. 
Studiosus Michaelis von Marburg , ein Geistlicher, Herr Gerhard! von 
Eichsfeld, p.d. 
Ein Commando Land-Milice mit 4. Arrestanten. 
Neustädter, Thor: Herr Capitain von der Lüh von Kön. DcihnischtN , p d. 
Kauffmann Clausmann selb 4. von Iserlohn, log. im Helm. 
Herr von Grumdsau Kön. Polnischer Gapitain , und Studiosus Holdorff 
von Berlin, log. im Stockholm. 
Eine Estassetta von Erfurt. 
Den ;. CTeue, Thor : Herr Doctor Schubarth von Marburg, p. d. 
Möller-Thor: Zwey Estassetten, eine von Rinteln, und eine von Trendelburg 
§ti hiesiges Ober,Post-Ambt.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.