Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

4 $( H )8H* 
L.) Bey dtfFkÜU ^onestier ist zu h«ben, frischer Syrop de CrpiHaire aus Mont* 
pellier, Du Bouteille l^ibu*. Husch Honig-Wasser aus Engelland, die 
vo»reMe weicherm ! ab Maas hält 4. Rthlr. auch NöstlS und halb Nös-lü 
weisst. Auch Zahn-Oxiar , welcher das verdorbene und verfaulte Zahn-zieisch 
und derselben !'$ brechen mehr curir« , korîet der Topff, welcher zwey und ein 
halb Loht hält ir AlbuS. ^ 
7. ) AuffoerSradt- Waug findet manexrra gutenHopffen,rr. Pf.fur »Rthlr. 
8. ) Es wi-dvoneiner gewissen vornehmen Person ein nochrccht guter und com- 
moder Reis.- Wagen,worinnen 4. Personen schen können, gegen baare Be 
zahlung gesucht. 
-.) Den rten Marcii nächstkünffkig soffen allerhand wohl covàomrre Bücher 
und üàhemarische lnNrumenren, so Herr Äoolart , gewesener Königs. 
Schwedischer Fürst! Hessischer Commerden Director nachgelassen, auffder 
Oder-Neustadt un Spanknabjschen Hause an den Meistbietenden vrrkaufft 
werden, wovon der CaraloKus bey Herr Harmes zu beko«mienist. 
is.) Man thut hiermit zu wissen, daß allhier gegen den »6ten Man», verschie 
dene Lstecten aus Büchel n, Silber, koftdahren Taperren , Canroirr, Bet 
ten, Stühlen und sonsten bestehend an den Meistbietenden gegen baares Gcld 
öffentlich vttauälonirer werden sollen, wovon mit nächsten eine gedruckte 
Fpeciüc-rivnzu haben seyn wird, das Haus, worinnmdie àüion wird ge 
halten werden, soll durch die Zeitung hiernächst dekandt gemacht werden. 
11.) Denkten ^larrüwud der Buch-Händler Herr Tramer eine Auction von al 
lerhand gebundenen Bücher halten,worbcy ein Anhang von verschiedenen sau 
beren Gewehr. Der LarLlvKUL ist bey ihm zu haben. 
ir.) Ern Hunde Halsband von schwarten Ledcr rot- cingkfast mit »den Buchstaben i c.f. ist iC> 
stern verlohren gangen; Ingleichen. 
I?.) Ist den ivten huju§ des Morgends iv der Alten-Neustadt in einem gewlff 
sen Hause;.Zinn-Deller gestohkenworden; Wer von diejen Posten dernVcr* 
leger Nachrichtjgibt, soll ein gut Trinck-Geld bekommen. 
Vill. Gelehrte Sachen? 
1. ) Herr proseitor Funckzu Rinteln,hat den Cacalogoder dortigen Universität- 
Libliorbec pr»miccirc eine Orarion , worin ec den Ursprung UNd karr diese- 
Bücher,Vorrahts erzehlek, auch derer/enigen Gönner Namen anzeigt , welche 
hierzu einen gütigen Beytrag von Zeiten zu Zeiten gethan haben. 
2. ) Herr Buch-Dändler Dulsrcker zu Strasburg, ist entschlossen, vermittels Sub 
scription, eine Universal Historie V0N Hk. PaterCalmetjn Frantzöllschkr Sprach 
in Vi. Voluminibus jn Quarto JU DtUcfcn. Wer nun pi LNUmeriren will,der kan 
allier bey Herr Cramer das Geld einlegen,und nähere Nachricht erhalten. ^ 
IX. Fremde/so in Lasset vom 8.brs den 14 Febr. Lnci. ankörnen 
Den 8. Möller-Thor: Ein Commando von Wolffhagen vom Diemerschen 
Regiment, so einen Arrestanten anhrro bracht. G -,
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.