Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

■88 (r 64 ) &*■ 
giftet! Dissertation de fcsto Judaiornm Purim» WSNN derselbe handelt de no 
mine Purim , institutoribus & institutionis occastone , bCfResttvstÖ, gelttbtS 
GOtt, folgen. 
).) Zu Zürch ist Herr Johan Jacob GeSner entschloffen, par Substription 
drucken zu lasten, einen Thefaurum Universalem omnium Numismatum Ve- 
terum,tarn Grxcorum, quam Romanorum,indc a remporibus cust.Numismatis 
usque ad imperii Graeci per Turcas destructionem cusorum,integra serie tabu- 
lis aeneis repraesentata in folio, 
Da6 0pu§ soll bestehen auS 150. Bogen Text und rro.Taffelnmir Mün, 
tzen. Man legt erstlich s. Gulden ein, beym Empfang des ersten, zweyten 
und dritten theils werden jedesmahl s.Gulden gezahlt. Wer nun tust hier, 
zu hat, der kan sich bey Herr Cramer allhier melden. 
Vll. kLÜirende Leute / vom 17. bis den 
21. May. 
Den 17. Nicki. Müller von Nürnberg nach Holland mit 2. Karn, retour. 
in f. Wochen. 
Crist. Küster von Münster nach Arnstadt mit 5. Karn, retour, jn vier, 
zehen Tagen. 
Nicki. Wagener von Nürnberg nach Ambsterdam mit 7. Karn, retour, 
in 5. Wochen. 
Den 21. Andr. Kehl aus Thüringen nach Holland mit 7* Karn, retour, 
in 6. Wochen. 
Samuel Schaar von Arnstadt nach Münster mit einem Karn, retour, 
in 14. Tagen. 
VlU. Stttribtl so m Lasse! vom i 6 .bis den 22. May 
inclusive ankommen. 
Den 16. V7em-Thor: HerrGapitain von Hundelshausen. 
Studiosus Ewald selb zwey von Hohen-SolmS, p.d. 
Möller, Thor: Kauffmann Reekop selb z. von Wesel, p ü. 
Herr Hütten,Verwalter Schreiber, log. im Rothen Mantel. 
Neustädter-Thor : Herr Renthmeister Mühlberger, log. im Oberstem 
Hoff. 
Herr Lieutenant Wolffrath nebst 4. Mann von Königs. Da'hnischen, und 
Kauffmann Gröffet von Sonnenberg, p.d- 
Herr Auditeur Schlemmer, und Herr Lieutenant von Barthel, log. im 
Schwartzen, Adler. 
Den
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.