Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

HZ (9« ) 
der Altffädter (STerttcirtbe: i] Anna Catharina, des Bürgers und 
DchlüfferS, Meister Johann Henrich HLAbmg , Töchterkein. 
r.U Anna Eiisadttha, des Bürgers und Schnurrnachers, Meister Johannes 
Schmidt, hinderlaffene Wittib. 
Maria Elisabeth r, des Gärtners, Sigmund Mich, Ehefrau, 
der Gber-l^Lu/tadter Frantzostschm Gememder ^ncl^e douiTonne. 
Hoff-Tapezier, alt ^o.Iahr. 
In der Unter-V 7 eustädter Gemeinde: i.D George QlbmS. gewesener Krö- 
perallhier, alcso.Jahr. 
*.] Friederich, des Schumachers, Johann Conrad WmwanS, Söhnl,in. 
In der 6uLmi5on5-Vemernde: i.] Johann Conrad, deö Soldaten, Wie 
gand PMS, unter Ihro Durchläucht priny Friedrichs Regiment, 
Söhnlein. 
2] Maria E/isabetha, des Invaliden, Philipp Papen, Töchterlcin. 
In der Obcr-tTrenstädtcr Lcutschen Gemeinde : Anna Gerthrud, deS 
Strumpff- Webers , Meister Jeremias iwh Töchterlein. 
Rind-Fleisch, das beste i. Pfund rv.hlr. 
Stirr-Feisch, * t rychlr. 
Kuh-Fleisch, - * r6. dir. 
Schweine Fleisch, - * rochlr. 
XL Fleisch - Taxa. 
Hamel-Fleisch, 
Kalb-Fleisch, 
Telünge, 
- r4. hl. 
- rr.hlr. 
- ro.hlr. 
^ ^ . XU. Frucht*Taxa. 
Korn, das Viertel» 2.Rkhkr.i6.Aldus.fDie Metze Haffer in den WirtHS-Häu, 
Wertzen, - Z.Rthlr. i6.AlbuS. fern ifi taxlrc a -.Aldus. 6.hlr. 
^rstr, i $ , * 2. Rthl.jLinsen,die Metze, - 7 Albus. 
Haffer, , r.Rthlr.5.Alb.4.hlr.j Erbsen, die Metze, t 7.AlduS. 
i.Rthlr.f.Alb.4.hlr. > Erbsen, die Metze, 
Xlll. Brod<- und wecke- Taxa. 
Brod, 2.Pfundr2.Lothfürk.AlbuS. > Wecke, ly.Lothfür 
4Htller. 
XIV. Unglücks-Falle. ^ 
i.) Verwickenen Montag Abend wurde allhier ein FrantzosisckerSchuwachS- 
Kcci ner NihmenS Claude Chabbay auff der Straft kodt Erfunden, bev der 
8 eÄto»oblsrvirce man die bleninger und Blut-Gefaste deS GehtrnS a fangume 
stagname starck auffgedrungen, qleichwie dann auch die venmcuh supmoresce- 
rebri ab hamore fcrofo fthrangesüllet waren, so daß iS fcheint,dteftk Mensch sch 
gleichsam in seinem Blut ersticket. 
CASSEL, gedruckt und zu finden dtp dm Hampilchen Erden.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.