Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

-M (yr) xss» 
logix Johah Peter Döring die Auctori*4c des Pabsts aus dem sure Canonico 
relurirt. 
Vl. ?n 6 irettdeFirhe» Leute / vom l5. bis den 17. Mertz. 
Dm i x.Andr. Drabert von Holland nach Nürnberg mit 4. Karn, retour. 
Ms. Wochen. sinWochen. 
Den Gaus Brill von Cobtentz nach Paderborn mitKarn, retour. 
^.Hekrrman von Franckfurt nach Hamburg mit 4.Karn, rewur. in z. Wochen 
Dm 17. H. Müller von Nürnberg nach Holland mit g„ Kam, retour j« 
5. Wochen. 
Vit. Fremde / so in Cassel vom 14. bis den 20. tTimii 
inclusive ankommeu 
Den.14. 'Meuiberger-Thor: Herr Obrifi» Lieutenant von Brcttsach von 
Darmftadc, «og.im Fisch. (Mkerhausett. 
Herr Obrtst- Lieutenant Dernbach vom Wilckifchrn Regiment, log. bey Herr 
Neue^Thor: Braunfelsifcher RegierungS- Raht Herr Hsffmann, log. im 
Gwckbolm. 
Ein MatketcL von Marburg an den Herrn Geheimbden Kriegs-Raht von 
Dcknbrrg. 
Möller-Thor: Kayserlicher Capitain Herr von Blanckenan, p.L 
Neustädten-Thor: Hur Cammer-Raht Siestig von Weymar, log» iM 
Heydelberqer Faß. 
Den rs.NeueThor: Herr Rittmeister Pruschenck, log.beyHm Beltzrr. 
HrrrFendrichVerfchüer, log bey seinem Herr Vatter. 
Studiosus Heiles von Marburg , log. im Ancker. 
Herr vonDrachund Treyßbach , log. im Stockholm. 
Handelsmann Schudr aus der Schweitz selb io p. ä . (Holm. 
Möller-Thor: Herr vonMansbergaus dcmBtifft Corvey, log. im Stock- 
Herr Odrist- Lieutenant V0N GchliedkN, log. im Stockholm. 
Herr Fendrich Kreyn , log. imOdersten-Hoff. 
Herr Rütmeister Diedeckch , log. bev Hm Jener. 
Herr Renth-Gchreiber Thiele von Oldenburg, log. bey Herr Heinemann. 
Frau von Papenhcimvon Haude, log. im Faß. 
Item;4. Juden. 
Neustädter-Thor : Par Courier Herr Cammer- Juncker von Wilcke von 
Würtenberg, log. im E chwartzrnAdler. 
Herr Lieutenant von Dalwig, log. im GüldenAdler. i 
Dm r 6 Neue,Thor: Hm Lieutenant Springer vom Dremttschm Reg im p.ch. 
Herr
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.